TV/Medien

Der Zucker über der bitteren Pille

Ein wie ich finde sehr schöner Artikel über mein Bestatterweblog und mich ist in den „Weinheimer Nachrichten“ erschienen. Das Interview führte der sehr nette Redakteur Alexander Zimmermann.

Hier kann man es in voller Länge nachlesen.

weinheimer-nachrichten

Werbung

Die Fotos machte Marco Schilling.

Bildquellen:


    Ich habe noch einmal die wichtigsten Schlagwörter (Hashtags) dieses Artikels für Sie zusammengestellt, damit Sie sich besser orientieren können:

    Schlagwörter: , ,

    In „TV / Medien“ veröffentliche ich Berichte über TV-Sendungen und Medienerwähnungen zum Thema Bestattungen.

    Lesezeit ca.: 1 Minute | Tippfehler melden | © Revision: | Peter Wilhelm 16. November 2013

    Lesen Sie doch auch:


    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    9 Kommentare
    Inline Feedbacks
    Alle Kommentare anzeigen
    Sascha
    10 Jahre zuvor

    Wohltuend sachlich und überraschend ausführlich gehalten – das hat mir gut gefallen.

    uli-mit-Hut
    10 Jahre zuvor

    Ja, hat mir auch gut gefallen … danke für´s einstellen … und schönen Sonntag ….

    Dirk-Boerge
    10 Jahre zuvor

    „Schon zu Lebzeiten einen Bestatter aufsuchen und mit ihm sprechen“. Später könnte es schwer sein, wenn er keine Geister sehen kann und das das Gespräch nach Lebzeiten erschwert.

    Lochkartenstanzer
    Reply to  Dirk-Boerge
    10 Jahre zuvor

    Nach dem Ableben einen Bestatter aufsuchen wäre ja nach machbar, wenn man seinen Angehörigen entsprechende Anweisungen hinterläßt. Nur mit dem Sprechen wird es etwas schwierig.

    Mike
    8 Jahre zuvor

    Der Link zum Artikel geht leider nicht mehr…

    Reply to  Mike
    8 Jahre zuvor

    @Mike: Das ist leider so. Ich verstehe auch nicht, warum man da von Online-Archiv spricht, wenn nach recht kurzer Zeit die Inhalte nicht mehr aufrufbar sind.
    Schade.

    Mike
    Reply to  Peter Wilhelm
    8 Jahre zuvor

    @Peter Wilhelm:
    War jetzt eigentlich eher als Hinweis gedacht, den Link durchzustreichen 🙂

    Ich habe mal deren Archiv intensiver angeschaut, es gibt noch jede Menge alte Artikel, auch vor dem November 2013 noch – nur deiner ist aus irgendeinem Grund rausgefallen?
    Aber gut, ist halt so… schade trotzdem.

    Reply to  Mike
    8 Jahre zuvor

    @Mike: Das mit dem Durchstreichen macht eine Software irgendwann von ganz alleine. Dauert manchmal etwas.

    Mike
    Reply to  Peter Wilhelm
    8 Jahre zuvor

    @Peter Wilhelm:
    Ah, ok – ist die doch so intelligent…
    Hätte jetzt erwartet, dass die Software Probleme hat, weil der Link ja an sich noch geht, nur aber eben auf die Startseite leitet.
    Beim zweiten Nachdenken ist aber klar, dass die das können muss, weil das ja bei den meisten Zeitungen etc. so gehandhabt wird.

    Und meinen Respekt für deine Antwortzeit 😀




    Rechtliches


    9
    0
    Was sind Deine Gedanken dazu? Kommentiere bittex