DIREKTKONTAKT

Sonstiges

Klamotten

Ey Undertaker, ich hab im Web schonn gegogelt und kann unter ‚Bestatterklamotten‘ oder ‚Totengräberzeuch‘ nichts finden, wo mussen ich da suchn um sonne cewle Klamotten zu kriegen?

Im DUDEN und vielleicht hier.

Lesezeit ca.: 13 Sekunden - Tippfehler melden - Peter Wilhelm 10. Dezember 2014

Lesen Sie bitte auch:


Abonnieren
Benachrichtige mich bei
27 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Wasabi
14 Jahre zuvor

Aua… definitiv Duden. Oder im Deutschunterricht (der findet in der Schule statt).

Rena
14 Jahre zuvor

Pisa lässt grüssen. Schaut man sich aber im Internet (vorzugsweise bei Bloggern) um, fällt es mir sehr stark auf, dass das wohl die heutige „Umgangssprache“ ist.

14 Jahre zuvor

Aua… Dieser Person wünsche ich meine ehemalige Deutschlehrerin am dem Hals.
@Rena: Naja, jeder Idiot bloggt. *in den Spiegel guck*
Allerdings gebe ich mir wenigstens Mühe die gröbsten Fehler auszubessern. Und mal ehrlich: Also Blogger muss man kein lateinisch können.

Ma Rode
14 Jahre zuvor

„cewl“ … ich schmeiss´ gleich mit Stoffwechselendprodukten!

14 Jahre zuvor

Das halte ich definitiv für die Umgangssprache. Bleibt die Frage was auf Dauer einfacher ist, Duden anpassen oder noch einmal Schule.

Ines
14 Jahre zuvor

Unabhängig vom Netz-Slang: der Duden passt sich der Dummheit der Menschen schon so lange an, dass ich es beinah aufgegeben habe, mich darüber aufzuregen. zB:

Duden, 20. Auflage: „winken. gewinkt. nicht korrekt: gewunken.“
Duden, 24. Auflage: „winken. gewinkt. häufig auch: gewunken.“

14 Jahre zuvor
Shali
14 Jahre zuvor

immer wieder süß wenn sie tolle worte nehmen wollen und nach lautsprache gehen

find ich vorallem in der verdenglischung süß^^

Udo
14 Jahre zuvor

das kann man ja schon fast nicht mehr umgangssprache nennen. Die wortlaute lasen sich ja teils nur noch erahnen :D. echt traurig, dass es angeblich millionen menschen in deutschland gibt, die nicht vernünftig schreiben können…

Der Sani
14 Jahre zuvor

Da mekrt man doch mal wieder, dass die Rechtschreibreform, die ja definitv ein Rückschritt darstellt, selbst manchen Individuen nicht gerecht wird.
Der Rückschritt war ja klar und ich weiger mich oft die vermeintlich neue und damit eigentlich DUMME Rechtschreibreform zu akzeptieren. Wofür war ich 13 Jahre in der Schule und habe mein Abitur gemacht, wenn ich danach wieder alles neu lernen soll, nur weil der IQ bei einem Großteil der Bevölkerung sinkt…

Aber in Lautschrift habe ich wirklich noch niemanden schreiben sehen!

Amy
14 Jahre zuvor

Wenn ihr das schlimm findet, schaut euch mal auf einschlägigen Spiele-Seiten, in den großen Teenie-Chat-Communities und Teenie-Foren um, da ist solche Schreibweise leider an der Tagesordnung. Für die volle Dröhnung empfehle ich die Kommentare auf http://www.online-spiele.org/ und den Knuddels-Chat…
Meine Rechtschreibung und Grammatik ist nicht perfekt, aber immerhin erkennt man hoffentlich darin, dass es Deutsch sein soll. Da hatte ich bei einigen Vetretern der Sorte „cewl“ schon so meine Probleme mit.

Mac Kaber
14 Jahre zuvor

Das wäre doch eine richtige Rechtschreibreform: Alle lernen in der internationalen Lautschrift zu schreiben, und sofort kann ich jeden ausländischen Text korrekt betont lesen und aussprechen. Auch wenn ich ihn nicht verstehe. Doch so dürften sich Sprachen leichter lernen lassen.

14 Jahre zuvor

Sani

Joa, die Rechtschreibreform hat so schöne Dinge wie z.B. Kusine statt Cousine zu Tage gefördert……. Ich dachte ich guck nicht richtig.

Mac

Wie wäre es mit Esperanto als Sprache? Ich hab mal mit dem Verein 6 Monate zu tun gehabt. Naja, ob man Esperanto wirklich braucht……

Mac Kaber
14 Jahre zuvor

@ Lars: Nein, das wäre ja eine neue zusätzliche Sprache. Ich möchte in Bodokudnien oder Taka-Tuka-Land einfach die dortige Tageszeitung in die Finger nehmen und flüssig lesen können, weil sie geschrieben ist wie daheim in meiner Sprache. Auch dem Ausländer fällt es hier leichter Deutsch zu lernen, wenn er es sofort richtig lesen kann.

Irene
14 Jahre zuvor

@Lars: „Kusine“ gab es aber schon in meiner Schulzeit als alternative Schreibweise – und die ist über 20 Jahre her 😉

Sca
14 Jahre zuvor

klar das der nichts finden kann 😉 Aber schlimm wie sich das immer mehr entwickelt.

Ich muss immer öfter entsetzt feststellen das gerade z.b. bei Prospekten es jetzt heißt Dessinbeispiel. Wie soll man das aussprechen, de-sin, des-sin, dees-in? Was war bitte an Designbeispiel so schlimm?

Tanja
14 Jahre zuvor
14 Jahre zuvor

Nur eine kleine Anmerkung: „cewl“ ist keine falsche Schreibweise deutscher Herkunft, so schreibt das die anglophone Jugend. Und zwar bewusst falsch, eben weil es angeblich cewl ist, cool anders zu schreiben.

Ulf
14 Jahre zuvor

Sca: „dessin“ ist französisch, „design“ englisch. Die Verwendung von „dessin“ in deutschen Katalogen ist nicht neu.

Robbi
14 Jahre zuvor

@Nina:
Also in Chats habe ich bisher nur „kewl“ gelesen.
Aber im englischsprachigen Raum ist es ja auch nicht viel anders, da wird „with“ zu „wif“, „are you“ wird kurz „r u“ oder führende „h“s werden einfach weggelassen.

Der Sani
14 Jahre zuvor

Betrachtet man doch einmal die heutigen Zeiten, in denen SMS 19 Cent und mehr kosten, so verstehe ich die Jugend auch ein bisschen, dass sie den BWAbküFi (Bundeswehrabkürzungsfimmel) zum täglichen Gebrauch benutzen, denn immerhin müssen die ja viele Informationen in 160 ZEichen unterbringen…l 10grSt = Ich habe heute Lust mich zu „entspannen“ und möchte dazu 10 Gramm Marihouana in Standardqualität bestellen. sixPAlc = Kommst du auf ein Bierchen vorbei und dann machen wir es uns gemütlich? Viele Jugendliche wissen doch gar nicht mehr, was Satzbau und Rechtschreibung bedeuten und halten das für eine Form der Unterdrückung des freien Willen. Ich sehe tagtäglich Bewerbungen von jungen Menschen, die bei mir eine Ausbildung beginnen wollen und das erste Kriterium, nach denen ich sortiere (Schulnoten sind dann erst einmal zweitrangig) ist die Rechtschreibung, Satzbau und Ausdruck. Ich frage mich ernsthaft, wofür es die eigentlich idiotensicher gestalteten Rechtschreibprogramme in mittlerweile nahezu jeder Textanwendung gibt. Ich persönlich glaube, dass dies aber ein gesellschaftliches Problem ist. Integration hin oder her (soll nicht rassistisch klingen): Wenn ein deutscher ins Ausland umzieht, ist… Weiterlesen »

14 Jahre zuvor

Und wieder propagiert der gemeine Spießbürger den Untergang des Abendlandes… ja, mir stößt manchmal auch übel auf, dass viele sich einfach keine Gedanken über anständige wohlformulierte Texte machen… AABER:

Das war offensichtlich schon immer so – wenn ich mich so umschaue, dann ist das orthografische Unvermögen gleichmäßig über alle Altersschichten verteilt.

Was die absichtlichen Sprachverballhornungen angeht: die sind halt Gang und Gäbe. Netzkultur. Ob’s dem einen oder anderen passt oder nicht – das ist halt so (und hat nicht unbedingt mit mangelndem IQ zu tun). Sprache entwickelt sich – so what?

Gruß ausm Officeblog

14 Jahre zuvor

@ sca. Um „Dessin“ dreht es sich ausschließlich im Konfektionsbereich. Klingt französischer und damit modischer und wird schon seit Ewig und drei Tagen verwendet.

Alles andere (also Grafik, Produktgestaltung usw.) ist „Design“ 😉

Sca
14 Jahre zuvor

@Ulf und Kumi, danke für die Erklärung 😉

Glammy
14 Jahre zuvor

@ Ulf, Kumi und Sca

Dessin = Muster
Design = Form oder Gestaltung

Es kann also ein Design (z.B. Sofa) in verschiedenen Dessins (Stoffen und Farbarten) geben.

Beides bezeichnet (bei einem Blick ins Lexikon schnell geklärt) völlig verschiedene Dinge.

14 Jahre zuvor

echt arm, dass manche leute, welche in deutschland aufgewachsen sind nicht einmal die deutsche sprache beherrschen. dabei haben wir hier doch gesetzl. schulpflicht oder nicht?*g*

prey
14 Jahre zuvor

Also zu dem Kommentar mit dem Duden, der immer mehr neue Wendungen aufnimmt, muss ich jetzt auch mal klugscheißern. Der Duden ist ein deskriptives Werk (will heißen beschreibend) und kein proskriptives (was vorschreibend heißt). Damit ist im Duden alles richtig, was genug Leute lange genug falsch gemacht haben. Es dauert einfach nur ein paar Ausgaben…




Rechtliches


27
0
Was sind Deine Gedanken dazu? Kommentiere bittex
Skip to content