Home Kontakt Impressum/Datenschutz Service-Portal Shop

Schon wieder stoppen Arbeiter Beerdigungen

Näheres gibt es hier zu lesen.

PDF erzeugen
Peter Wilhelm 28. Mai 2012


6 Kommentare von 141202.

  1. Wie in der 60 Cent-Tageszeitung:
    SCHON WIEDER STOPPEN ARBEITER BEERDIGUNGEN.
    Fand die geplante Bestattung deshalb nicht statt?
    Wieso eigentlich BeerdigungEN?
    Wieviele hätten denn in dieses Grab hinein sollen?
    So wie sich der Artikel liest, war lediglich die Aushebung eines Grabes kurzfristig unterbrochen.
    Die armen Arbeiter zu beschuldigen, sie hätten die Beerdigung gestoppt, diese Meinung kann ich nicht teilen. Es waren die Umstände, genauer gesagt eine unklare Lage.
    Vorschlag der Überschrift einer Zeitung für 1,20€:
    Aushebung eines Grabes wegen vermutlichen Bombenfundes unterbrochen.
    Scheint wohl die erstmalige Aushebung eines Grabes in diesem Geländeabschnitt gewesen zu sein, sonst wäre das Metallteil ja schon früher gefunden worden.

  2. Hallo !
    Wo steht denn in dem Bericht was von
    „SCHON WIEDER STOPPEN ARBEITER BEERDIGUNGEN.“ ??
    Das lese ich nur hier in diesem Blog…

    Also: nicht auf die falschen draufhauen ;-)

  3. @Mich: Eben, genau das ist meine Aussage.
    Immer wird auf den Arbeitern herumgehackt, die sich bei dieser Kälte die Finger klamm frieren dürfen, während andere im Warmen hocken und ihre Urnensammlung geniessen.

  4. Hallo „MacKaber“.
    das mag schon sein.
    Aber Du hast hier die Zeitung kritisiert, die davon nicht ein einziges Wort geschrieben hat.
    Die Überschrift „SCHON WIEDER STOPPEN ARBEITER BEERDIGUNGEN“ ist allein auf dem „Mist“ von „Bestatterweglob“ gewachsen…
    ;-)

  5. @Mich: Ich hab nicht die Zeitung, sondern die Blogüberschrift kritisiert.
    Mein erster Satz lautet:
    Wie in der 60 Cent-Tageszeitung:
    Darunter kommt die bewertete Überschrift.
    Da diese Überschrift ja nicht über dem originalen Zeitungsartikel, sondern nur im Blog stand, kann man eigentlich leicht unterscheiden wer gemeint ist.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Nutzungsbedingungen | Trollhilfe | Kommentar fehlt? | So gehen Abstände! | Smileys