Frohes neues Jahr

Ich wünsche allen Leserinnen und Lesern ein frohes neues Jahr und ein erfolgreiches Jahr 2016.

PDF erzeugen
Peter Wilhelm1. Januar 2016

9 Kommentare von 138685.

  1. Das wünsche ich Dir auch, lieber Peter!
    Und natürlich allen meinen User Kollegen hier! Hoffentlich seid ihr wieder fit und habt nicht so tief ins Glas geschaut!! Sonst müsst ihr nach Dr. Alka Selzer gehen!!!

    • @Josef:
      Na ja, besser als zu Dr. Anonymus Alkoholus Enthaltus oder Exitus, Spezialist für Alk im Übermaß.
      Frohes und gesundes Jahr auch von mir an alle die sich angesprochen fühlen.

  2. Na, lieber Peter, da schliesse ich mich doch gern an, obwohl ich absolut kein Freund dieses „Anlasses“ bin.
    Was ist der Jahreswechsel anderes als die Fortsetzung der Zeit-Fortschreibung? Ausgerechnet einen solchen Tag zu feiern und dann auch noch mit Mengen von Alk und Müll (Lärm und „körperlich“) ..
    Nein, ich bin absolut keine Spassbremse, aber manchmal geht mir diese ganze Partymacherei auf den Geist
    .. und dann noch der Ausdruck „Partypeople“ (nicht des Englischen Mächtige sagen gar „Partypeoples“) ..
    Und in der Glotze gibt’s in jedem Programm das selbe, so dass man auf die guten alten Schallplatten oder auf „jutjub“ zuückgreifen muss (wenn es schon keinen aktuellen „Schimpf vor zwölf“ gibt, nimmt man halt (gern!) mit Volker Pispers vorlieb).
    Ich wünsche Dir, lieber Peter, und allen Kommentatoren (m/w) eine gute Zukunft, Glück (was immer man darunter verstehen mag) aber vor Allem Gesundheit und Dir, lieber Peter im Speziellen weiterhin viele gute Einfälle und gute Nerven ;-)
    Herzliche Grüsse
    Hajo

  3. Es gibt Anlässe zum Feiern, die nicht von allen als Anlaß angesehen werden.
    Das können persönliche Jubiläen sein, Feste wie Silvester oder auch sehr gerne die närrische Jahreszeit.
    Ob ich persönlich diesem etwas abgewinnen kann, sei dahingestellt. Jedenfalls gönne ich den Leuten, die diese Anlässe zelebrieren ihre Freude.
    Der Alltag ist doch für die meisten durch Regularien und einen engen Stundenplan gegliedert und bietet vielfach wenig Möglichkeiten, um sich einmal gehen zu lassen. Umso dankbarer ist man dann, wenn geradezu nichtssagende Termine mit einer Bedeutung hinterlegt werden, die eben genau dazu einen Anlass bieten: Nämlich albern, blöd, verkleidet oder einfach ausgelassen zu sein.
    In diesem Sinne: Happy Halloween!

  4. Wenn auch etwas verspätet: Gesundes Neues euch allen! Freue mich auf viele spannende Beiträge wieder. Vielen Dank für deine Arbeit, Tom!

Schreibe einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Bitte beachte die Nutzungsbedingungen des Bestatterweblogs!

Du bist ein Troll? Fein! Dir kann geholfen werden. Klicke hier!

Dein Kommentar ist nicht erschienen? Dann klicke bitte hier für weitere Informationen!

Diese Smileys kannst Du nutzen, und das bedeuten die Zeichen oben in der Textbox.