Home Kontakt Impressum/Datenschutz Service-Portal Shop

Alex Steinweiss, der Erfindes des Schallplattencovers, ist verstorben

Der Erfinder des Schallplattencovers: Alex Steinweiss mit 94 Jahren gestorben

Link

Alex Steinweiss gilt als der Erfinder des Schallplattencovers. Er arbeitete
für Columbia Records und brachte den Vorschlag ein, die Platten mit einem
hübschen Design aufzuwerten.

Vor der Idee des Grafikdesigner waren Platten nur in einfaches Papier
gewickelt worden, aber mit Steinweiss´ Idee wurde eine neue Kunstrichtung
geboren. Steinweiss gestaltete in Folge Cover für George Gershwins „Rhapsody
in Blue“ oder die „Eroica“ von Ludwig van Beethoven.

Nun ist der legendäre Designer im Alter von 94 Jahren in Florida verstorben.

via shortnews, gefunden von Henning

PDF erzeugen
Peter Wilhelm1. Juni 2012

2 Kommentare von 138905.

  1. Komisch, wie einen eine kommerzielle Idee prägen kann. Die Cover hatte ich beim Umstieg auf die CD fast mehr vermisst als den nach wie vor unvergleichlichen Klang der Vinylscheiben. Steinweiss hat sich ein paar Sonderkonzerte seiner Lieblingsbands da oben verdient.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Nutzungsbedingungen | Trollhilfe | Kommentar nicht erschienen? | Smileys