DIREKTKONTAKT

Sonstiges

Der olympische Pupsdackel

Wie wird der Mund einer Leiche verschlossen?

Die Daten der Geburtstage von Leuten, die mir wichtig sind, habe ich im Kalenderprogramm meines (zensiert)-Rechners gespeichert und über die Synchronisation wissen mein (zensiert)-phone und mein (zensiert)-Pad dann auch immer Bescheid.
Bei einigen Leuten habe ich auch eine Erinnerung eingerichtet, damit ich nicht vergesse, ihnen zu gratulieren.

Nun hat man nicht alle Leute sein Leben lang gleich doll lieb, ja manche entwickeln sich einfach auch zu A(zensiert)löchern und denen gratuliere ich nicht mehr.
Früher habe ich die einfach aus dem Kalender gelöscht, das ist aber doof, weil ich diese Geburtstage oft nur im Adressprogramm mit eingetragen habe und sie automatisch in den Kalender geschrieben werden. Aber die Kontaktdaten möchte ich schon komplett behalten.

Ich habe aber nun entdeckt, daß es sehr viel mehr Spaß macht, den jeweiligen Namen einfach nette Bezeichnungen wie „Kotz die Wurst“ oder „olympischer Pupsdackel“ nachzustellen.
Dann werden die Geburtstage zwar angezeigt, aber ich muß lachen und das hat doch auch was Gutes.

Lesezeit ca.: 1 Minute - Tippfehler melden - Peter Wilhelm 30. Juli 2012

Lesen Sie bitte auch:


Abonnieren
Benachrichtige mich bei
22 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Roichi
10 Jahre zuvor

Gute Idee.
Sollte man mal übernehmen.

igel
10 Jahre zuvor

darf man nu nedmal mehr apple oder i* sagen?

Reply to  igel
10 Jahre zuvor

mmm wie wärs mit Apfel Rechenmaschiene und Ei-Telefon?

Big Al
10 Jahre zuvor

Oh-oh…
Vorschläge: „Hau i(h)n den Sack“, „Weiß nix macht nix merkt nix“….
B. A.

turtle of doom
10 Jahre zuvor

Das mache ich schon lange so. Nicht mehr benutzte Adressbucheinträge auf meinem Nokia 1600 bekommen dann mehr oder weniger beleidigende Namen.

Wenn aber „A(zensiert)“ auf dem Display steht, handelt es sich aber um einen sehr guten Freund.

Reply to  turtle of doom
10 Jahre zuvor

Wie betitels du dann deine Feinde? 😀

beim Namen
10 Jahre zuvor

Es ist aber jetzt nicht schlimm, das ich das nicht wirklich witzig finde, oder?
Ich hoffe das du mir vergibst, das du jetzt aus meinen Reader rausfliegst. Wer dir mit deinen „Anfragen“ noch glaubt, dem ist auch nicht mehr zu helfen. Danke für die eig. Schönen Stunden hier.

Reply to  beim Namen
10 Jahre zuvor

*seufz*

immer diese Dramaqueens. Echt.

*schmeißt sich mit dem Handrücken auf die Stirn dramatisch auf den Boden*

„Ich KANN so nicht arbeiten. Ich KANN so nicht weitermachen. Das MUSS aufhören… mach das jetzt sofort, sonst FLIEGST du aus meinem Reader“

*seufz*

Gehts ne Nummer kleiner? Einfach aus dem Reader löschen und fröhlich sein? Muss da jedesmal so eine hochdramatische Ansage kommen dass man *jetzt* aber genug hat und das Blogwohnzimmer des anderen nich mehr leiden mag?

HALLLOOOOO IN DER SCHWEIHEIZ….JA SIE! UNTER DER PICKELHAUBE!!!

Sie haben hier was vergessen. *zeigt auf eine Tüte mit leicht angegammeltem gesunden Menschenverstand* liegt hier wohl schon länger rum.

*grummel* mann mann mann, lasst den Mann in Ruh gesund werden und hört mit dem Mist auf. Echt mal.

Ich
Reply to  Tante Jay
10 Jahre zuvor

tante jay, waeren wir bei facebook haette ich jetzt like gedrueckt 😀

simop
Reply to  Ich
10 Jahre zuvor

*nickt heftig*

Reply to  Ich
10 Jahre zuvor

Ich auch

Reply to  beim Namen
10 Jahre zuvor

Wieso? Hast du ihm dein Geburtstagsdatum genannt? Dann… ja … dann. Tom ich hab am 11.10. laß dir was Lustiges einfallen *lach* Es gibt Leute die haben echt keinen Humor.

Astrid
Reply to  beim Namen
10 Jahre zuvor

Oh da wird Tom ja sicher gaaanz gaanz traurig, dass du ihn aus deinem Reader wirfst. Ganz bestimmt. Er wird sicher weinen müssen.

Leute gibts *g*

10 Jahre zuvor

Zwei andere Alternativen:
– Im Adressbuch einen anderen Datumseintrag dafür anlegen, z.B. „unwichtiger Geburtstag“ (ja, man kann bei (zensiert) OS (zensiert) eigene Telefonnummerbezeichnungen, Datumsbezeichnungen etc. anlegen, die dann für alle Adressbucheinträge verfügbar sind. Geht auch direkt auf (zensiert)Phone und (zensiert)Pad).
– Geburtstag in den Kommentar reinschreiben

Smilla
10 Jahre zuvor

Was ist ein reader? Ist das eine Umschreibung für ein **pad?

Und wieso ist das eine Dame aus der Schweiz?! Mit Pickelhaube?

Ich brauche wohl Kaffee….
___

Die Namen sind eine gute und witzige Idee, nur lasse ich meinen Kram öfter mal liegen, das wäre dann nicht so prickelnd..

Alexandra Wolff
10 Jahre zuvor

Geile Idee! Hab ich auf meinem Dosentelefon schon gleich eingestellt 😉

Winnie
10 Jahre zuvor

Und ich würde fast wetten, dass nicht einer hier jemals so richtig, gepflegt von einem Geburtstagskind zusammen geschissen wurde, weil er ihm gratuliert.
Letztes Jahr ist mir das (telefonisch) passiert, als ich einem sehr guten Bekannten zu seinem 74sten gratulieren wollte. Er hat sich, um es mal freundlich auszudrücken, beschwert, weshalb ich ihm in diesem Alter gratuliere. Die Uhr ist doch bald abgelaufen und das ist doch keine freudige Sache usw.
Dieses Jahr habe ich einen Tag vorher angerufen und ihm im Voraus gratuliert, weil ich ja nicht wissen kann, ob er morgen noch lebt bzw. seinen 75sten noch erlebt. Und ausserdem ist er ja noch gut gelaungt, weil der Burzeltag noch „sooooo lange“ dahin ist.

Big Al
Reply to  Winnie
10 Jahre zuvor

Winnie, du hast mich zum Lachen gebracht, klasse. Ja, es gibt solche und die anderen. 🙂

Smilla
Reply to  Winnie
10 Jahre zuvor

Das hätte normalerweise doch auch Ärger gegeben, weil man vorher doch nicht gratulieren darf, bringt doch Unglück! 😉

Leute gibt´s….

Winnie
Reply to  Smilla
10 Jahre zuvor

Ja richtig, aber der gute Leut ist allergisch gegen abergläubisch (g) und deshalb stört es ihn nicht. Ich habe ja auch dazu gesagt, dass ich nicht wieder zusammen geschissen werden will, nur weil ich ihm gratuliere. Man sagt doch immer: Jeden Tag, oder auch jedes Jahr eine gute Tat. Und damit habe ich dieses Jahr schon getutet. 😉

Smilla
Reply to  Winnie
10 Jahre zuvor

Das ist ja ein witziger Kauz, aber immerhin konsequent. Irgendwie süß. 🙂




Rechtliches


22
0
Was sind Deine Gedanken dazu? Kommentiere bittex
Skip to content