DIREKTKONTAKT

Erbe unter Eisenbahnern

Von

In den letzten Tagen wurde hier ja über das Erbe von Kindern gesprochen. Mein Bruder und ich sind seit 1986 zerstritten. Damals starb mein Vater. Von seiner umfangreichen Modelleisenbahn beanspruchte mein Bruder die Gleise und Modellhäuser, ich hingegen sollte nur die Loks und Wagen bekommen. Mir persönlich wäre es aber lieber gewesen, wir hätten die Anlage anders geteilt. Nämlich mein Bruder die Hälfte der Gleise, Häuser und Loks und ich die andere Hälfte. So wie es jetzt ist, kann ja leider keiner von uns eine komplette Bahn aufbauen, weil mein Bruder nur die Schienen hat und ich nur die Loks. Was würden Sie in einem solchen Fall raten? Würde mich mal sehr interessieren.

Mein Rat:

Vertragen Sie sich mit Ihrem Bruder und bauen Sie die Anlage gemeinsam auf.

Wenn das nicht klappt: Kaufen Sie sich Gleise und Ihr Bruder kauft sich Loks und Wagen, dann klappt’s auch und jeder hat seine eigene Modelleisenbahn.


Peter Wilhelm 28. Mai 2012

0 0 Stimmen
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
21 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
21
0
Was sind Deine Gedanken dazu? Kommentiere bittex