Home Kontakt Impressum/Datenschutz Service-Portal Shop

Kann man im Ausland bestattet werden?

Von

Hi Mr. Undertaker,
ich wollte nur mal kurz sagen, dass du ein sehr interssantes Blog betreibst und hoffe, dass du dass auch weiterhin tuen wirst.
Ich hätte mal da eine Frage, die mir sehr auf den Fingernägeln brennt:
Kann man als Deutscher, der auch in Deutschland verstirbt, auch im Ausland beigesetzt werden?
Bei mir ist das so, dass meine Vorfahren keine Deutschen sind und ich gerne im Süden bei meinen Verwandten beerdigt werden will (nenn es Kultur, Tradition). Wie sieht es da rechtlich aus? Was muss da machen? Wie sieht es aus, wenn jemand sagt, er will unbedingt im Ausland beerdigt werden, da das Land Ihm einfach so gefällt?Fragen über Fragen……..

Vielen Dank im voraus und allzeit Gesundheit wünsche ich deiner Familie und dir und bestelle dir
beste Grüße aus Köln

Das ist kein Problem.
Die deutschen Bestattungsgesetze regeln den Umgang mit dem Verstorbenen in Deutschland. Wird der Verstorbene im Ausland bestattet, gelten ab Grenzübertritt die dortigen Gesetze.
Im Falle eines Falles ist den deutschen Behörden ein Nachweis über ein vorhandenes Grab im Ausland zu erbringen, bzw. die Adresse einer Friedhofsverwaltung oder eines Krematoriums im Ausland mitzuteilen. Die erforderlichen Papiere für die Zollabwicklung und die Konsulatsangelegenheiten besorgt der Bestatter.

Dann steht einer Auslandsüberführung nichts mehr im Weg.

Das bedeutet aber, daß ein Grab im Ausland vorhanden sein muß. Es ist zweckmäßig wenn man vor Ort jemanden hat, der sich darum kümmern kann. manch einer besorgt sich aber auch schon zu Lebzeiten ein Grab im Ausland. Dann ist es sinnvoll eine Bestattungsvorsorge bei einem deutschen Bestatter abzuschließen, damit dieser dann die Abwicklung ganz nach Wunsch vornehmen kann.
Meist wird es notwendig sein, auch im Ausland nochmals einen Bestatter zu beauftragen.

Peter Wilhelm 13. Januar 2017


2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Fallen dafür deutliche Mehrkosten an? Wie sieht es mit Orten innerhalb Deutschlands aus, geht das genauso einfach / einfacher?

  2. na ja, die transportkosten ins ausland sich sicher unweit höher als bei ner beerdigung ‚um die ecke‘

Schreibe einen Kommentar

.


Nutzungsbedingungen | Trollhilfe | Kommentar fehlt? | So gehen Abstände!


Datenschutzerklärung