Frag den Bestatter

Organspende – Kann man da den Toten noch anschauen?

hallo,
ich weiss nicht ob ich hier richtig bin mit meiner frage,
finde aber sonst nichts im netz deswegen wende ich mich hier her 🙂
ich beschäftigt eine frage grade ziemlich…und zwar-
mein onkel der am do einen schlaganfall hatte und gleich hirntod war..wurde am samstag von geräten abgeschaltet so das er von uns geht weil es keinen sinn mehr habe…meine tante war bereit seine organe zuspenden da er komplett fit war und überhaupt nichts hatte…diesen do is die beerdigung und ich habe irgendwie angst davor,weil ich nicht weiss was eine organspende mit dem körper macht :s wird er irgendwie anders aussehen??sieht man im an dass ihm teile genommen wurden usw..
würde mich freuen eine antwort zu bekommen..
lieben gruß

Schau bitte bei diesem Artikel hier.

Notiz an mich selbst: Suchfeld auf A4 vergrößern!

Werbung


Ich habe noch einmal die wichtigsten Schlagwörter (Hashtags) dieses Artikels für Sie zusammengestellt, damit Sie sich besser orientieren können:

Keine Schlagwörter vorhanden

In „Frag den Bestatter“ findest Du meine Antworten auf Fragen von Leserinnen und Lesern. Diese Fragen sind zum Teil Inhalte Dritter, die mich tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen. Es handelt sich also um meist nicht bearbeitete und nicht auf ihren Wahrheitsgehalt hin überprüfte Fragen Dritter. Für die Fragen sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich. Ich mache mir die Aussagen nicht zu eigen.
Ich erteile Auskünfte ausschließlich aufgrund meiner Erfahrung und erbringe keine Rechts-, Steuer- und Medizinberatung.

Lesezeit ca.: 1 Minute | Tippfehler melden | Peter Wilhelm: © 15. Februar 2011 | Revision: 2. Juni 2012

Lesen Sie doch auch:


Abonnieren
Benachrichtige mich bei
12 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Tolomir
13 Jahre zuvor

Bzgl. Suchfeld:

Sowas gehört oben rehcts ins Menü.

Ggf. wie Google, komplett oberhalb des Webblogs.

1 Zeile recht dann völlig.

13 Jahre zuvor

Kann sein. Aber wenn jemand schreibt er habe im Netz gesucht und nichts gefunden…

Tobias
13 Jahre zuvor

Stimme Tolomir zu. Wenn die Suche wichtig sein soll, gehört sie nach oben.

Anita
13 Jahre zuvor

Scheiss auf das Aussehen der Leiche.
a) Eventuell sieht man _ueberhaupt_ nichts, weil die Wunden unter der Kleidung liegen.
b) Der Onkel hat wahrscheinlich einigen Leuten das Leben gerettet.
Sag deiner Tante, dass sie eine kluge, mitfuehlende Frau ist, weil sie trotz ihrer Trauer eine gute Entscheidung getroffen hat und ihre persoenlichen Praeferenzen (schoene Leiche) hinter das Wohl anderer Leute gestellt hat.

Christians Ex
13 Jahre zuvor

@Anita,

dir täte der von Tom verlinkte Artikel auch ganz gut.

Christians Ex
13 Jahre zuvor

Gelegentlich kommt man aber, auch wenn man brav die Suche benutzt, nicht auf die richtigen Schlagworte, die das Gesuchte zu Tage bringen, habe ich gelegentlich feststellen müssen.

Kirstin
13 Jahre zuvor

Vor kurzem habe ich ein bericht gesehen wo die Frau das Gesicht Ihren verstorben Mannes gespendet hatte. Sie kam damit gut klar zu wissen geholfen zu haben und in diesem Falle schließt man ja eine Aufbahrung völligst auch aus. 😉
Ansonsten gebe ich Tom vollkommen Recht, das Suchfeld MUSS größer werden einfach.

Andreas
13 Jahre zuvor

@ Christians Ex: Ich habe es gerade ausprobiert. Man muss nur ORGANE eintippen. Das kann ja so schwer nicht sein.
In der da darunter stehenden Google-Suche kann man fein mit AND und OR usw suchen, da habe ich bis jetzt noch alles gefunden.

Selbst wenn ich ganz normal in der Google-Suchmaschine „Organentnahme“ eintippe liegt der Eintrag von Tom auf der ersten Seite und tippe ich „Organentnahme Aufbahrung“ ein, ist er der erste Treffer, den Google findet.
Sogar wenn ich eintippe „Organentnahme Toten anschauen“, landet Tom auf Platz 1 der Google Suche.

Was also will die Einsenderin oder der Einsender denn gesucht haben? Nichts!
Erstbestes Blog oder Forum ausgesucht und einfach los gefragt.
So sieht es aus!
Kann Tom nur bewundern, dass er das alles immer wieder beantwortet.

Anita
13 Jahre zuvor

@Christians Ex

Was mir gut tut, entscheidest gottseidank nicht du.
Mal davon abgesehen, dass ich _jeden_ Artikel im Blog hier gelesen hab.

Pythia
13 Jahre zuvor

Ich habe heute schon „Seife“ im Suchfeld eingegeben und weiß daher was es mit Tante Jay und der Seife auf sich hat 🙂

Gladius
13 Jahre zuvor

Hallo,

habe beruflich schon einige Verstorbene nach einer Organspende gesehen.
Wenn es ordentlich gemacht wurde sieht man bei der Aufbahrung nichts davon. Die Einschnitte werden ja durch die Kleidung verdeckt und die Augen ( die häufig gespendet werden) werden ersetzt und sind ja geschlossen. Also kein Angst.
Hoffe ich konnte helfen

Gruß

LiLi
11 Jahre zuvor

Was ist so schlimm daran, wenn jemand hier seine Fragen stellt? Manche möchten vielleicht gern eine Antwort von einem Experten/Profi und nicht irgendetwas aus dem Internet was evtl. nicht vollkommen richtig ist.




Rechtliches


12
0
Was sind Deine Gedanken dazu? Kommentiere bittex