DIREKTKONTAKT

Nekrolog

Pelé ist tot

Eigentlich hieß er ja Edson Arantes do Nascimento , doch die Welt kannte ihn als Pelé. Der wohl berühmteste Fußballspieler der Welt ist gestern im Alter von 82 Jahren nach langer Krankheit gestorben.

Pelé wird in den Nachrufen als König des Fußballs und als Jahrhundertfußballer bezeichnet. Das ist auch richtig so.
Falsch hingegen ist die Aussage, die Sportwelt trauere um Pelé. Zumindest, wenn es bedeuten soll, dass nur die Sportwelt trauere. Pelé hat so lange sehr gut Fußball gespielt und sich darüber hinaus engagiert, dass er weltweit bekannt ist. Noch heute sieht man kleine Jungs überall auf der Welt, die beim Fußballspielen stolz ein Trikot mit dem Namenszug Pelé auf dem Rücken tragen.

Man kann also mit Fug und Recht sagen, dass die ganze Welt über Pelés Tod betroffen ist.

Immerhin, er war ein alter Mann, die Wörter plötzlich und unerwartet werden in den Nachrufen fehlen.

Neben Muhammad Ali wird Pelé ‚unsterblich‘ sein.

BILDQUELLEN

  • pele: Von John Mathew Smith from Laurel Maryland, USA - Here, CC BY-SA 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=75140903
Hinweis

Im „Nekrolog“ melde ich aktuelle Sterbefälle von Prominenten. Die Meldungen sind "Zwei-Quellen-verifiziert". Dennoch bleiben Irrtümer vorbehalten.
Du kannst beitragen, indem Du selbst eine Meldung abgibst. Einfach das Kontaktformular nutzen.
Der Nekrolog erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Ich melde nicht jeden Sterbefall. Wenn Dir jemand fehlt: Meldung abgeben!


Lesezeit ca.: 1 Minute - Tippfehler melden - Peter Wilhelm 30. Dezember 2022

Lesen Sie bitte auch:


Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen



Rechtliches


0
Was sind Deine Gedanken dazu? Kommentiere bittex
Skip to content