Fragen per Mail

Hallo Undertaker, ich sandte Dir am vorletzten Freitag schon mal eine Mail mit einer Frage. Da ich bis jetzt noch keine Antwort bekommen habe, sandte ich die Frage vorgestern nochmal. Vielleicht hat Dich ja meine Mail auch nicht erreicht, deshalb sende ich sie im Anhang noch einmal.

Es freut mich sehr, daß mir so viele Leser und Seitenbesucher schreiben und wann immer ich kann, beantworte ich auch die Mails. Allerdings bekomme ich am Tag bis zu 300 Mails mit Fragen und Anregungen, da kann es manchmal etwas dauern, bis ich zum Antworten komme, zumal manche Fragesteller von einem aktuellen Sterbefall betroffen sind und eilig handeln müssen.

Viele Fragesteller müssen leider ohne Antwort auskommen, vor allem dann, wenn sie eine der immer wieder im Blog beantworteten Standardfragen stellen: „Wird der Sarg mitverbrannt?“ usw..

Fehler durch Lektorin Anya bereinigt.

PDF erzeugen
Peter Wilhelm16. März 2016

1 Kommentar von 138685.

  1. Sicher, man könnte sich im Vorfeld schon informieren. Doch als ich mich letzten Donnerstag mit meinem Bruder über das Thema Bestattungen und das Drumrum unterhielt, bestand meine hinzugekommene Schwägerin darauf, dass wir das Thema wechseln. Dieses Thema sei für sie so lange total tabu, bis ein konkreter Anlass vorliege. Tja, und dann pressierts eben – mit allen Folgen.

Schreibe einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Bitte beachte die Nutzungsbedingungen des Bestatterweblogs!

Du bist ein Troll? Fein! Dir kann geholfen werden. Klicke hier!

Dein Kommentar ist nicht erschienen? Dann klicke bitte hier für weitere Informationen!

Diese Smileys kannst Du nutzen, und das bedeuten die Zeichen oben in der Textbox.