Home Kontakt Impressum/Datenschutz Service-Portal Shop

100-jähriger Tom Moore an Covid 19 gestorben

Von

Nun ist er also gestorben, der 100-jährige Tom Moore, der in der ersten Corona-Welle 32,7 Millionen britische Pfund für den National Health Service sammelte, indem er mit seinem Rollator Runden in seinem Garten drehte. Moore war vor wenigen Tagen ins Krankenhaus eingeliefert worden, weil er nun selbst an Covid-19 erkrankt war.

Mehr hier (engl.)

Peter Wilhelm 3. Februar 2021


3 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Sehr traurig. Er hat in der letzten Zeit seines Lebens noch viel Gutes in die Welt gebracht. Neben dem Geld vor allem Zuversicht. Dass er mit 100 jetzt mal irgendwann stirbt, ist ja nicht gerade erstaunlich. Aber ich hätte ihm ein anderes Ende gewünscht als ausgerechnet an dieser elenden Krankheit zu sterben.

  2. RIP Tom Moore…ich fand, er war ein knuffiger , alter Herr. Hoffentlich hat er nicht lang leiden müssen.

Schreibe einen Kommentar

.


Nutzungsbedingungen | Trollhilfe | Kommentar fehlt? | So gehen Abstände!


Datenschutzerklärung