Home Kontakt Impressum/Datenschutz Service-Portal Shop

Das ist ein Mann

Von

Das Ehepaar Kaiser, Anton und Lina, sitzt mir gegenüber.

„Sie müssen hier bitte noch Ihre Bankverbindung eintragen und dann unterschreiben“, sage ich.

Herr Kaiser nagt auf seiner Unterlippe herum, glotzt mich an und seine Frau nimmt ihm einfach die herübergereichten Unterlagen weg und sagt: „Dem können Sie sowas nicht sagen. Das ist ein Mann, mehr als eine Sache kann der nicht auf einmal machen.“

Sie überlegt kurz, schaut auf ihren lippennagenden Mann und fügt hinzu: „Obwohl… zumindest krank sein und jammern kann er gleichzeitig.“

PDF erzeugen
Peter Wilhelm 28. Mai 2012


12 Kommentare von 141342.

  1. Im liegen schlafen.
    Im sitzen essen.
    Schlafend träumen.
    Beim lesen denken.
    Zuhörend mitschreiben.

    Och menno… Atmen tut man doch auch nebenbei. Auch Männer.

  2. Keine Frau mit Esprit/Durchblick bzw. emanzipiert by nature hat jemals diesen depperten multitasking-Schnack abgelassen.

    Weil er schlicht nicht stimmt und nur von aktuellen eigenen Unzulänglichkeiten ablenken soll, von dauer-dick bis unfähig, den neuen SUV einzuparken :D

  3. Die Weiber oder die Kerle, die ihre(n) Partner vor andern so runtermachen sollten sich schämen. Man kann hintenrum lästern, wenn sie es garantiert nicht mitbekommt oder erfährt. Aber nicht wenn sie dabei ist. Auch wenn es stimmt, was man sagt. Das ist einfach unhöflich.

  4. Loool, musste grade wieder an eine TV-Reportage denken, in der wissenschaftlich gezeigt wurde, dass Frauen 16 Sachen auf einmal machen können. lachmichweg :)

  5. Noch ein Argument mehr, der Frau die Hausarbeit zu überlassen. Die braucht weniger Zeit und ist mit nur einer Tätigkeit alleine ohnehin vollkommen unausgelastet. :-)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Nutzungsbedingungen | Trollhilfe | Kommentar fehlt? | So gehen Abstände! | Smileys