Home Kontakt Impressum/Datenschutz Service-Portal Shop

Frisch geboren, eins von fünf

Von

Peter Wilhelm 6. Juli 2012


36 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Süüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüß! 🙂

  2. 5 kleine Maimiezen :-)…schrecklich süß…Glückwunsch an die Katzenmammi!! Hast Du toll gemacht.
    Euch wünsche ich viel Spaß, wenn die kleine Rockerbande anfängt Euer Haus zu entdecken

  3. Das erinnert mich so sehr an das Gedicht über Maikatzen von Theodor Storm 🙂
    [URL]http://www.staff.uni-mainz.de/pommeren/Gedichte/Storm/katzen.htm[/URL]
    Und: kein Blog – noch nicht mal Deins – kommt völlig ohne Katzen-Inhalte aus. Warum wohl? 😉

  4. Da ist Maine-Coon im „Stammbaum“, richtig?
    Die sind in jeder Lebensphase attraktiv und vor allem echte Sprachtalente – unser Kater zum Beispiel (kein echter Maine-Coon, aber der Vater hat die wesentlichen Elemente „eingestreut“) labert/maunzt/singt den ganzen Tag – wenn er nicht, GsD, schläft.
    Viel Spaß mit dem neuen Quintett 🙂

  5. Maine-Coon sind sowieso klasse *g*
    Ideal für Familien mit Kindern … diese Rassekatzen nehmen es kleinen Kindern nicht übel wenn sie mal etwas rauher angepackt werden…

    Wie auch immer,
    @ Tom:
    das hat eure Katze wirklich super hinbekommen 🙂

  6. @Kommentator: die anderen Sprachtalente sind Siam/Thaikatzen. Die quasseln auch den ganzen Tag. Echte Siamesen sind mir von der Kopfform inzwischen zu extrem, aber Thaikatzen (Siamfell, normaler Katzenkopf) find ich klasse.

    Gratuliere zu 5 knuffigen Unruhestiftern…. 🙂

  7. Es gibt auch Feld-Wald-Wiesenkatzen, die den ganzen Tag plaudern. Ich hab hier zwei Exemplare, ganz normale Hauskatzen, die haben die ganze Zeit was zu erzählen 😉

    Glückwunsch zu den 5 kleinen Knuffel.

  8. Süß.

    Wieder 5 Tierheimkatzen, die eingeschläfert werden müssen, weil potentielle Besitzer schon eine kleine Süße Katze haben.

  9. @Hundehüttenbauer

    Das ist nicht unbedingt gesagt. Also…ich hätte z.B. ein Plätzchen frei, nachdem mir vor 3 Monaten ein Tierheimkater gestorben ist. Es gibt auch ganz sicher noch andere Plätzchen.
    Trotzdem bin ich auch dafür, daß man eine vernünftige Geburtenkontrolle betreibt und die Tiere kastrieren läßt. Daß sie vorher werfen müssen ist ein Ammenmärchen.

  10. @ Hundehüttenbauer

    Grundsaetzlich hast du natuerlich recht, es gibt genug Katzen auf der Welt.
    Aber manchmal braucht jemand ein kleines, suesses Katzenbaby um auf den Geschmack zu kommen.
    Es gibt durchaus Leute, die ein Katzenbaby nehmen wuerden, eine erwachsene Katze nicht.

    Was ich schlimmer finde: ich kenne jemanden, der sich zwar gerne alle paar Jahre ein kleines Katzenbaby zulegt, aber nach einer Weile keinen Bock mehr auf erwachsene Mieze hat und sie an irgendwen abschiebt. Leider habe ich keinerlei Moeglichkeit, das zu unterbinden.

    Deshalb verlangt das Tierheim ja auch eine Gebuehr fuer seine Viecher. Damit jemand nicht leichtfertig Tiere holt und dann irgendwann keinen Bock mehr auf sie hat. Aber versuch das mal dem Bauern, der nicht einsieht, fuer seine Nutzkatzen eine Sterilisation oder ueberhaupt einen Tierarztbesuch zu zahlen, zu erklaeren. Auf fast Bauernhof kriegst du Katzenbabys nachgeworfen, der Bauer fragt nicht, ob du sie gut behandelst, weil sie ihm egal sind.

  11. hmmm….

    wer aktiv im Tierschutz ist und ständig mit Katzenleid und Katzenelend zu tun hat, sieht das wohl bissl anders….

    sie sind süß…ohne zweifel….
    aber es war nicht nötig…..

  12. Klar sind kleine Katzen immer Zucker…
    Aber was meint ihr, wieviele Kleine Katzen in den Tierheimen der Welt auf ein neues Zuhause warten? Ich frage auch: Musste das sein?
    Wer eine Katze will, sollte sich dort umsehen. Meistens sind sie mit Kastration und Impung sogar viel billiger als „Hausvermittlungen“
    Rasse schützt vor Tierheim nicht, 2 meiner Bande sind MainCoons (als Welpen bekommen)
    Achja, ich habe 6 Tierheimkatzen

  13. Es gibt da ein schönes Zitat: „Der mensch hat nur ein Leben – warum es nicht mit einer Katze verbringen…“

    Stimmt, finde ich.

Schreibe einen Kommentar

.


Nutzungsbedingungen | Trollhilfe | Kommentar fehlt? | So gehen Abstände!


Datenschutzerklärung