Home Kontakt Impressum/Datenschutz Service-Portal Shop

Grabstein günstig ersteigern

Von

Hier erhalten sie einen günstigen Grabstein. Sie zahlen nur etwa 20% des üblichen Preises, sie haben die Wahl unter den verschiedensten Materialien, Farben und Formen. Wir liefern den Grabstein günstig und schnell zu Ihnen nach Hause. Die Beschriftung nehmen sie anhand der beiliegenden Aufsatz- oder Klebebuchstaben selbst vor und kümmern sich auch um die Aufstellung.
Die Aufstellung ist von jedermann PROBLEMLOS MÖGLICH!

So oder so ähnlich heißt es immer häufiger im Internet und bei Online-Auktionshäusern.

Jedoch ist da große Vorsicht geboten! Warum das so ist, möchte ich hier erklären:

Die Versprechungen der Internethändler sind sehr vollmundig, führen aber in aller Regel zu einer großen Enttäuschung des Kunden. Grundsätzlich gilt nämlich, daß bis auf ganz wenige Ausnahmen das Aufstellen von Grabmalen einerseits genehmigungspflichtig und andererseits nur zugelassenen Handwerksbetrieben erlaubt ist.

Die wenigen Ausnahmen, und selbst das ist örtlich verschieden, beschränken sich auf das Einstecken einfacher Holzkreuze, das Auflegen kleiner Gedenksteine auf die Graberde und ggfs. auf das Anbringen einer nicht tief im Erdreich verankerten Grabumrandung mit daran befestigter aufrechter Platte.
Abgesehen von diesen Sonderfällen gilt:

1. Nachzuweisen ist, daß ein zugelassener Handwerksbetrieb den stehenden Grabstein auf einem statisch einwandfreien, frostfrei gegründeten Fundament fest verankert hat. Diese Fundamente reichen weit in das Grab hinein und sind oft ohne den Einsatz von Maschinen gar nicht zu erstellen.

2. Die Steine sind groß und schwer und können aufgrund der engen Verhältnisse ohne entsprechende Versetzungswerkzeuge und das notwendige Fachwissen eben nicht von jedermann sicher versetzt und befestigt werden.

3. Die Friedhofsverwaltungen haben strenge Vorschriften hinsichtlich des Aussehens der Grabsteine. Nicht alles was gefällt, ist auch erlaubt. Das gilt insbesondere in Hinblick auf die im Internet angebotenen Beschriftungen. Diese sind in den meisten Fällen nicht genehmigungsfähig.

4. Wer so einen Grabstein selbst montiert trägt das volle Haftungsrisiko, falls durch unsachgemäße Montage ein Unfall passieren sollte und sei es nur, daß dadurch ein benachbarter Grabstein im Wert von vielen tausend Euro in Mitleidenschaft gezogen wird.

5. Das es sich zumeist um Privatverkäufe handelt, ist eine Rückgabe oder Inanspruchnahme des Anbieters schwierig bis ausgeschlossen. Die zahlreichen positiven Bewertungen rühren daher, daß die gelieferten Steine oft wirklich gut aussehen und genau dann die Bewertung abgegeben wird. Bis der Stein gestellt werden soll, vergehen oft Monate und dann ist eine Nachbewertung nicht mehr möglich, man erfährt über die Schwierigkeiten und Verbote nichts.

6. Von einer unerlaubten bzw. nicht genehmigten Aufstellung eines solchen Steines ist unbedingt abzuraten. Früher oder später fällt das der Verwaltung auf und man riskiert erhebliche Probleme bis hin zur zwangsweisen Entfernung.

Wenn überhaupt, sollte man mit dem vermeintlichen Schnäppchenangebot unbedingt zuerst zur Verwaltung und abklären, ob das Ganze genehmigungsfähig ist und wer das aufstellen darf. Normalerweise wird man mit einem solchen Ansinnen wenig Aussicht auf Erfolg haben.

Deshalb der gute Rat: Ein zugelassener Steinmetzbetrieb ist die richtige Anlaufstelle für die Gestaltung und den Aufbau des Grabsteins.

Foto: eingesandt von Jacky

PDF erzeugen
Peter Wilhelm 22. Februar 2014


9 Kommentare von 141343.

  1. Naja, man kann sich ja auch einen Grabstein gönnen, ohne ihn auf einem Grab aufstellen zu wollen. Im eigenen Garten macht sich so ein Ding vielleicht auch ganz gut oder als Deko in der Wohnung. Etwas morbide, aber warum nicht?

  2. „Wir liefern Ihnen…“ und Privatverkauf? Wieso vermag ich das nicht zu glauben?

    Merke: Nicht jeder, der sich Privatverkauf nennt, ist dies vor Gott und dem deutschen Gesetz auch.

  3. Meine die Verkäufer (oder die gar die Käufer), dass man sich den Grabstein mal kurz unter dem Arm klemmt und ihn zum Friedhof trägt? Was es alles gibt.

  4. Auch im Garten ist die Standsicherheit vonnöten, wer will denn, dass der Stein mal beim Grillnachmittag jemand erschlägt?
    In der Wohnung macht er sich gut, wenn er plötzlich vom ersten Stock durch die Decke bricht, und unten auf dem Sofa „zufällig“ die Ehefrau trifft. Gut geeignet in alten Häusern mit Holzdecken.

  5. MacKaber: was meinst du denn, wie groß so ein Stein ist und was der wiegt? Vielleicht erschlägt er ein Kleinstkind, wenn es genau davor liegt… Und durch die Decke bricht so schnell auch nichts, die Dinger sind ja nicht tonnenschwer.
    Überlege mal, was so ein großer Geschirrschrank (am besten schöne alte Eiche massiv) wiegt…

  6. Das Kleinkind klettert daran hoch, dadurch fällt der Stein um.
    Der Eichenschrank verteilt sein Gewicht auf eine größere Auflagefläche. Ich habe für mein Aquarium (1 Tonne Gesamtgewicht mit Wasser!)das Gutachten eines Statikers eingeholt.
    Allein das leere Becken haben wir zu sechst hochgetragen.
    Mann hatte ich Angst, dass ein Brett der Treppe durchbricht und wir im Keller landen.

  7. @Henning: Als ich vor Jahren mal ein großes Aquarium aufstellen wollte, befragte ich einen Freund, der Architekt ist, ob ich das gefahrlos machen könne, wegen der Statik.

    Meinte er: „Stell Dir vor, Du hast ein Familienfest und drei dicke Onkels kommen zu Besuch und umarmen sich. Bricht dann Deine Decke durch? Oder wenn sich vier dicke Leute auf ein Sofa setzen, da kommt mehr zusammen als bei Deinem Aquarium. Im Zweifelsfall stell’s in die Ecke. Da standen früher die schweren Kohleöfen, da hält das dann.“

  8. kicher…

    [i]So oder so ähnlich heißt es immer häufiger im Internet und bei Online-Auktionshäusern.[/i]

    Schluss mit dem Kichern:

    Mit Zitaten von anderen Seiten bin ich sehr vorsichtig. Trotzdem möchte ich einige Stichpunkte aufführen:

    Franchise System
    selbstständige
    Tätigkeit
    Verkauf
    Fertiggrabmalen
    Discountbereich
    Gartencenter
    Baumschulen
    Direktverkauf
    aggressiver
    Werbung
    Bedarfskunden
    Rückgaberecht

    mehr findet die geneigte Leserschaft bei der bunten Suchmaschine mit den Schlagworten

    Natur betonwerksstein Dortmund

    Da wundert mich nix mehr.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Nutzungsbedingungen | Trollhilfe | Kommentar fehlt? | So gehen Abstände! | Smileys