Home Kontakt Impressum/Datenschutz Service-Portal Shop

Schuld daran ist Superman

Von

Wenn ich durch unseren Ort laufe, schauen mich die Leute neuerdings so merkwürdig an. Die Männer ziehen die Augenbrauen hoch und werfen mir verächtliche Blicke zu. Die Frauen zwinkern mir zu oder lecken sich lüstern über die Lippen. Mütter nehmen ihre Töchter schnell an die Hand und wechseln die Straßenseite.

Beim ersten Mal habe ich meine Beinkleidung kontrolliert, nicht dass da ungewollt Tür und Tor offen stehen. Aber nein, alles in Ordnung.

Was um alles in der Welt habe ich denn getan?

Okay, ich habe die Lösung inzwischen gefunden. Ich weiß jetzt, was los ist. Ich gelte als Protz, als Lümmelprotz, als König der Selbstberührer.

Und Schuld daran ist Supermann!

Dazu muss ich erklären, dass ich seit frühester Kindheit ein Fan des Superhelden aus Metropolis bin und einige Superman-Figuren gesammelt habe. Das sieht so aus:

Und was hat das mit meinem neuen Image zu tun?

Nun, der drittgrößte Supermann steht männlich stark mit geballter Faust da.

Was ich bei der Aufstellung der Superman-Kollektion nicht berücksichtigt habe, ist der daneben an der Wand befindliche LED-Strahler.

Der zaubert nämlich durch das Fenster nachts ein übergroßes Abbild des Superhelden auf die Fassade des gegenüberliegenden Hauses.

Alles klar?

PDF erzeugen
Peter Wilhelm 21. Juli 2020


4 Kommentare von 141366.

  1. Cool!
    Und jetzt wo du das weißt kannst du ja für Abwechslung an der Hauswand sorgen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Nutzungsbedingungen | Trollhilfe | Kommentar fehlt? | So gehen Abstände! | Smileys