Home Kontakt Impressum/Datenschutz Service-Portal Shop

Sponsor

Von

Der Autor lebt vom Applaus, das Weblog hingegen braucht richtig Geld, um zu funktionieren.
Anläßlich des Bloggeburtstages haben wieder einige Leser einen Betrag gespendet und das hat mich ganz besonders gefreut, vielen Dank dafür.
Passend zu diesem Termin ist Leonard Quack, der Schnäppchenfuchs, mit seiner Seite Sponsor geworden und hat für einige Monate einen Werbeplatz unten über den Kommentaren gebucht. Solche langfristigen Werbebuchungen geben dem Weblog Sicherheit, eine feine Sache.

Auf schnaeppchenfuchs.com stellt Leonard, der noch Schüler ist und sich auf das Abitur vorbereitet, täglich neue Angebote vor, bei denen man so manchen Euro sparen kann. Immer ist er auf der Suche nach Quellen, aus denen man Produkte und Dienstleistungen um einen Tick günstiger bekommen kann als im Laden. Dabei muß man bei schnaeppchenfuchs.com weder Mitglied werden, noch irgendeine Gebühr bezahlen, sonst wäre ich da gar nicht darauf eingegangen.

Wer mag, kann ja mal seine Seite besuchen, den RSS-Feed abonnieren oder dem Schnäppchenfuchs per Twitter folgen, das geht alles ganz einfach direkt über die Links unten in der Anzeige.
Später will Leonard noch die letzten beiden Feed-Überschriften anzeigen lassen, an der Umsetzung arbeitet er noch.

Mir ist Werbung von Leuten, die sich mit dem Bestatterweblog identifizieren allemal lieber als anonyme kontextsensitive Werbung, auf deren Inhalte man oft nur begrenzt Einfluß hat, das gilt umso mehr, wenn die verlinkte Seite dann noch ordentliche Informationen und Schnäppchen bietet. Vielleicht ist ja auch für den einen oder anderen Leser mal etwas dabei.

PDF erzeugen
Peter Wilhelm 28. Mai 2012


26 Kommentare von 141343.

  1. Hallo TOM,

    schön, dass du auch verlässliche Sponsoring-Partner hast, die ein eher längerfristiges Engagement zeigen.

    Kannst du aber vielleicht den Link im Beitrag noch ändern? Ich denke es ist schnaeppchenfuchs.COM – die DE-Seite verweist nur auf eine verwaiste Linkliste.

    p.s. Gratulation für dieses wunderbare Weblog.

  2. Ich finde es schön wenn junge Leute sich ermuntert fühlen, eine Internetpräsenz zu schaffen, welche dann auch noch vielen Leuten das Leben leichter machen soll.
    Aber wozu, dass ist die Frage? Immerhin gibt es MyDealz wo inzwischen wirklich jedes brauchbare Schnäppchen im Technikbereich auftaucht?

  3. Hm ich finde es prinzipiell auch schön wenn er soettwas schafft. Ich wünsche ihm auch viel Erfolg damit. Aber ich muss mich meinen Vorredner auch anschließen. Solche Sachen gibt es ja schon wie Sand am Meer, mit Robots die vergleichen usw.

    Ich denke wirklich etwas schaffen kann man nur, wenn man eine Marktlücke (was schwer wird) findet die noch nicht 1000 fach belegt ist.

    Aber ich schaue gerne mal vorbei, vielleicht überzeugt es ja :-)

  4. Links repariert, danke für den Hinweis.
    Och, ob es sowas Ähnliches schon gibt, ist doch egal. Stellt Euch vor, der liebe Gott hätte kurz vor der Erschaffung der Ananas gedacht „Mensch, ich hab ja schon die Banane und die Kiwi geschöpft, noch sowas brauchen wir nicht…“ oder er hätte Adam allein gelassen und nicht doch noch die Eva aus der Rippe gebembelt…
    Wie arm wäre da die Welt, wo ich doch so gerne Ananas esse und Evas habe.

  5. Tut immer wieder gut, dass man Sponsoren findet. Das beweist auch die eigene Internetpräsenz und nicht nur die des jeweiligen Sponsors. Herzlichen Glückwunsch dazu ;-)
    Und Schnäppchenfuchs kannte ich sogar vorher schon, trifft sich also wunderbar. Viel Erfolg für eure (hoffentlich) tragende Partnerschaft.

  6. Oh man, wie ich diese Reflink-Farmen hasse. Und die vom Quacki zählt auch dazu. Jede schreibt von der anderen ab, sie plündern Foren aus, nerven User…

    Und wieso? Weil sie alle geldgeil sind. Auf der Suche nach den meisten Klicks und Provisionen.

    Pfui deubel. Schade, Tom, dass du dich auf sowas einlässt.

  7. @9 Chris
    „You get what you paid for.“
    Wenn ich unterhaltsame, informative Geschichten lesen moechte ohne finanziell dafuer zu bezahlen, bezahle ich eben in Form von Werbung-akzeptieren.
    Ich kann nicht verlangen, dass jemand mir eine zeit- und kostenintensive Dienstleistung kostenlos zur Verfuegung stellt.
    Wenn ich nicht einverstanden bin damit, mit Werbung konfrontiert zu werden, kaufe ich das Buch.
    Irgendwie muss der Server und die Software finanziert werden.
    Von der Zeit, die Tom investiert um die Beitraege zu schreiben, spreche ich nicht, weil ich glaube, es macht ihm Spass und er sieht das als „Freizeit“ an.
    Umso mehr Leute den Webblog lesen, umso kostenintensiver wird er. Traffic kostet. Bessere Server, die mit dem groszen Traffic klarkommen, kosten.
    Und dass irgendjemand Geld verdienen will, zu verteufeln, ist fragwuerdig.
    Alle Leute, die ein Lotterielos kaufen und hoffen, so schnell und ohne groszen Aufwand an viel Geld zu kommen, muessten dann pauschal als geldgeile Saecke tituliert werden.
    Leute, die nicht von ALG2 leben und jeden Tag frueh aufstehen und zur Arbeit gehen, weil ihnen das nicht genug ist, sind dann auch geldgeil.
    Es ist voellig o.k. zu versuchen Geld zu verdienen, solange man das in einem moralischen und legalen Rahmen tut.
    „Pluendern aus Foren, schreiben ab, fragen Leute“ hoert sich fuer mich nach Recherche und Zusammenfassung der groszen Flut an Informationen im Netz an.
    Nicht nach illegal oder moralisch verwerflich.

  8. Nur leider ist es so, dass die meisten dieser „Schnäppchen“ zuerst im Werbeforum eine großen deutschen Handyforums auftauchen. Und das ohne Reflinks.

  9. War doch klar, dass da die „Mitbewerber“ schnell auftauchen und den Neuling schlecht machen. Ich finde die Schnäppchenklasse. Wo gibt es denn sonst z.B. einen Monitor unter 100 Euro?

    Guter Tipp, danke Tom!

  10. Wann gibt’s das Schweizer Werbefenster? ;-)

    (Für die, die es nicht wissen: Die allermeisten Schweizer erhalten viele der Deutschen Sender wie Pro 7, Sat1, ARD, WDR usw, das sind bestimmt ca. 15 Sender. Alle haben ein „Schweizer Werbefenster“, also Werbeeinblendungen, die sich extra für uns Schweizer richten…)

  11. Das ist weder unverschämt noch frech – das sind die Tatsachen. Wie „pop“ schon sagt, klauen diese drecks Reflink-Farmen die Schnäppchen aus Insider-Foren und vermarkten sie dann bis zum Erbrechen. Hauptsache, der eigene Link wird angeklickt und es klingelt damit die Provision.

    Willi: Neuling? Quacki kopiert doch schon seit vielen Monaten. Mit geringem Erfolg. Und Mitbewerber bin ich sicherlich keiner. Mir gehen ALLE diese scheiss Reflink-Farmen auf den Sack. ALLE.

  12. Hallo Chris,
    ich habe ja nichts dagegen, das Dich etwas stört, aber mir kannst Du eine kleine Freude damit machen, wenn Du auch im verärgerten Zustand dein faltbares Transportbehältnis nicht erwähnst, ebensowenig wie irgendwelche Verdauungsendproduktbezeichnungen.
    Meinereinerwelcher empfindet eine solche Ausdrucksweise nämlich ein wenig unhöflich, ausserdem lenkt sie zusehr vom Inhalt deiner Aussage ab. ;-)

  13. @ Chris. „Nerven“ statt „faltbares Transportbehältnis“, „all diese schlechten…“ statt „Verdauungsendproduktbezeichnungen“ verfälscht deine Aussage bestimmt nicht. Auch wenn mir vieles nicht passt versuche ich mich höflich, eventuell ironisch aber nicht beleidigend zu äußern. Bitte nicht die Leser so derbe erschrecken.
    ;-) Lechthaler

  14. Ich würde darauf gar nicht eingehen. Irgendwoher bezieht jeder seine Informationen und gerade solche Schnäppchenseiten müssen doch täglich mit neuen Artikeln gefüttert werden. Da kommt es zwangsläufig vor, dass verschieden Seiten über ähnliche Produkte berichten. Dann aber loszuheulen, weil man das angeblich eher gewusst hat und ein anderer nur abschreibt… Billig!

    Ausserdem ist es in letzter Zeit so, dass ganz oft schon an der Schreibweise und Wortwahl erkennbar ist, dass da viele Comments von den selben Leute unter versch. Namen abgegeben werden.

    Da soll doch nur Stimmung erzeugt werden.

  15. Bei der Seite gefällt mir das alles übersichtlich im Blog stattfindet und so auf den ersten Blick sind da doch sogar hübsche Schnäppchen mit bei. :)

    Ich finds gut und wenn Tom das etwas unterstützt umso besser.

  16. Ich melde mich jetzt auch mal zu Wort. Vielen Dank schon mal für die vielen positiven Kommentare.
    Zuerst einmal ist mein Blog aus der Intention entstanden, dass man die Schnäppchen übersichtlich und kompakt dargestellt finden kann. Das war in dem besagten Forum und an den vielen anderen Orten im Netz nicht so und es war wirklich sehr mühselig, sich auf verschiedenen Forumsseiten und über Google alle Inffos zusammen zu suchen. Ich glaube, diesen Zweck erfüllt mein Blog ganz gut. Zumal längst nicht alle Infos aus anderen Quellen stammen, ich habe schon sehr viele Schnäppchen selbst gefunden.
    Die Kritik, dass ich „nur geldgeil“ sei, kann ich nicht ganz verstehen. Für mich würde das bedeuten, dass ich mir auf moralisch unzulässige Weise Einnahmen erschleiche oder die Leute reinlege. Und das mache ich garantiert nicht! Für mich ist Schnäppchenfuchs.com ein Nebenjob, auch weil ich wegen des Blogs keine Zeit mehr für einen anderen Job hätte.

  17. Mir gefällt diese Sache deshalb, weil ich bei fremdgesteuerter Werbung kaum einen Einfluss darauf habe, was da beworben wird. Hier haben wir es mit einer Seite zu tun, die fest eine Anzeige gebucht hat und die ich mir vorher anschauen konnte. Hätte ich die Seite nicht gut gefunden, gäbe es die Anzeige nicht.

    Mit dem Vorwurf, geldgeil zu sein, muß man leben können; schließlich gehen alle die, die einem das vorwerfen jeden Tag kostenlos arbeiten und pflegen nach Feierabend das Grab von Mutter Theresa.

    Jede Mühe verdient ihren Lohn, Punkt.

    Und ich hätte Deine Werbung auch geschaltet, wenn ich persönlich da nie etwas finden würde, aber inzwischen habe ich schon mehrfach interessante Schnäppchen gefunden. Warum also bei anderen Schnäppchenseiten nachgucken, wenn ich weiß, daß hier ein Hand-in-Hand mit meinem Weblog existiert und man sich also so gegenseitig einen Gefallen tut. So muß man das doch auch mal sehen.

    In diesem Sinne, Leonard, viel Erfolg!

  18. Wenn man auf Feed in der Fuchswerbung klickt kommt immer ein Feedburner Fehler. Dein Sponsor sollte sein Banner mal noch mal prüfen.

  19. Die Grundidee dahinter find ich wirklich gut Tom – mir bringt die Seite nicht so richtig viel weil sie scheinbar langsamer ist als mydealz und die hab ich schon im Feed. (2x brauch ich schnäppchen mit denen ich meistens nix anfangen kann ja wirklich nicht) Aber ich hab schnäppchenfuchs in Twitter weil ab und zu (sehr selten zwar aber immerhin ein paar wenige in den letzten TAgen) kleinere nichttechnische angebote dabei sind die für mich schon interessanter sein könnten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Nutzungsbedingungen | Trollhilfe | Kommentar fehlt? | So gehen Abstände! | Smileys