DIREKTKONTAKT

Ausbildung Krematorium

Von

Hallo,

mein Name ist K. und ich bin auf euren Blog hier gestoßen und habe schon sehr viel interessantes gefunden. Wollte aber dennoch nochmal genau nachfragen (vlt habe ich es einfahc nicht gefunden oder nur Überlesen) was für Vorraussetzungen man braucht um im Krematorium zu Arbeiten bzw wie überhaupt die genaue Berufsbezeichnung ist?
Ist das nur ein Teil vom Bestatter sein, ist das was eigenes oder wie genau ist das unterteilt?

Würde mcih sehr über eine Antwort freuen.
mfg
K.

Im Prinzip braucht man keine besondere Ausbildung, um in einem Krematorium arbeiten zu können. Die meisten Arbeiter dort sind allerdings Handwerker (Schlosser, Mechaniker, Werkzeugmacher etc.).
Die Anforderungen an den Betrieb einer so komplexen Ofenanlage sind aber mit den Jahren gewachsen und deshalb gibt es inzwischen das Berufsbild des Krematoriumtechnikers.
Nach diesem Begriff kannst Du googeln.
In manchen Krematorien werden auf Industriekaufleute in Feuerbestattungsanlagen ausgebildet.
Auf dieser Seite hier gibt es Hinweise dazu: http://www.fbcuxhaven.de/fbcuxhaven/soziales/bildung.html
Da kann man sich mal erkundigen, auch wenn man nicht aus Cuxhaven ist.


Veröffentlicht von

Hier veröffentlicht der Publizist Peter Wilhelm Informationen und Geschichten rund um den Bestatterberuf.
Mehr über den an Allerheiligen geborenen Autor finden Sie u.a. hier und hier.
Der Autor lebt mit seiner Familie bei Heidelberg.
Alle Texte rein zur Unterhaltung. Keine Rechts-, Steuer- oder Medizinberatung!


    



Wenn Sie meine Arbeit unterstützen möchten, können Sie dies mit einer Spende tun. Klicken Sie dafür links auf den Button oder hier.

Peter Wilhelm 28. Mai 2012

0 0 Stimmen
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
5 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
5
0
Was sind Deine Gedanken dazu? Kommentiere bittex