Home Kontakt Impressum/Datenschutz Service-Portal Shop

Bestatter – Schwarze Schafe bieten Pässe Verstorbener Schleusern an

Von

Pässe Verstorbener wurden Schleusern angeboten

Seit dem Morgen durchsucht die Polizei die Geschäftsräume und Büros mehrere Bestatter in Berlin. Sie sollen die Pässe Verstorbener Schleusern angeboten haben. In Neukölln wurde die Polizei bereits fündig.

gemeldet von Jürgen u. Thomas u.v.a.

Peter Wilhelm 15. Mai 2014


4 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Das ist ja besonders verheerend: Die Schlepperbanden bringen diese Leute über den Grenzfluss Styx – und auch die willigste und arbeitsamste Behörde kann diese Leute dann nicht mehr ausweisen!

  2. Erst vor ein paar Tagen ist mir im Schaufenster eines Bestattungsunternehmens ein Hinweis aufgefallen, dass die Angehörigen unbedingt den Pass des Verstorbenen mitbringen sollen.

    Ich frage mich, ob das üblich und nötig ist?

Schreibe einen Kommentar

.


Nutzungsbedingungen | Trollhilfe | Kommentar fehlt? | So gehen Abstände!


Datenschutzerklärung