Home Kontakt Impressum/Datenschutz Service-Portal Shop

Darf die Oma selbst verbrennen?

Horror-Verbrechen in Mississippi: Oma tötet Baby und backt es im Ofen

Im US-Bundesstaat Mississippi sorgt aktuell ein schreckliches Verbrechen für Schlagzeilen. Eine Großmutter wird beschuldigt, ein Baby getötet und im Ofen verbrannt zu haben.

Quelle: news.de

PDF erzeugen
Peter Wilhelm25. Oktober 2018

7 Kommentare von 140267.

  1. Gebacken oder verbrannt? Nicht nur Bäcker müssen sich entscheiden…

    • @Anonymous:
      Erinnert mich immer an die Geschichte von Hänsel und Gretel… auch da hab ich mich als Kind schon immer gefragt, ob die Hexe im Ofen denn nun gebraten oder verbrannt wird… :D

  2. Wird der Mord schrecklicher, weil die Leiche hinterher verbrannt wurde?
    Die Leiche ist eine Leiche, und wie sie beseitigt wird, spielt für das Kind keine Rolle mehr.
    Der Mord ist das Schreckliche.

    • @Roland B.:

      Du bist in meinen Augen arg abgestumpft.
      Morde passieren tagtäglich, ja. Wenn es sich dabei um Kinder handelt, ist das meist schlimmer, denn Kinder haben noch diese Unschuld. Wenn dann aber noch versucht wird, das Kind auf so perfide Art verschwinden zu lassen, ist das einfach nur widerwärtig. Dass das Kind mit knapp 2 Jahren und in einem handelsüblichen Haushalts-Backofen nicht verbrannt werden kann und somit „verschwindet“, dürfte dir auch klar sein. Kannst ja mal versuchen dir vorzustellen, wie das ausgesehen haben dürfte (wie ein überdimensionaler Braten, der versehentlich zu viele Stunden im Backofen vergessen wurde).

      Wie man da so gleichgültig sein kann, erschließt sich mir nicht.

  3. Hi Look what we have for you! a fineoffers
    To qualify click on the link below

    https://drive.google.com/file/d/1e14nwn1YWSOS1kMtotKS_Jn8eRm282CI/preview

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Nutzungsbedingungen | Trollhilfe | Kommentar fehlt? | So gehen Abstände! | Smileys