Home Kontakt Impressum/Datenschutz Service-Portal Shop

Kleidung

Von

„Rita, hast Du gehört was der Mann da gesagt hat? Der hat gesagt, wir können auf so ein Totenhemd verzichten und der Mutter ihre eigenen Sachen anziehen.“

„Meinetwegen, wenn wir sie hinterher wiederbekommen.“

PDF erzeugen
Peter Wilhelm 28. Mai 2012


6 Kommentare von 141363.

  1. „Franz, ich will meinen Anzug zurück haben.“ – „Welchen Anzug?“ – „Den, den du dir zur Beerdigung von deinem Vater von mir geborgt hast.“ – „Ach, der. Den kann ich dir nicht zurückgeben.“ – „Wieso denn nicht?“ – „Weil der Papa den an hat.“

  2. Ist doch nur legitim, dass die das Zeug wiederhaben wollen. Schließlich weiß doch jeder, dass die Totenhemden auch mehrfach verwendet werden 😉

  3. In einem der zurückliegenden Beiträge wurde doch erwähnt, dass der Verstorbene vor der Verbrennung nochmal vom Arzt untersucht wird, und dass danach seine Kleidung nicht mehr angezogen, sondern ans Fußende gelegt wird. Dann könnt Ihr sie auch zurückgeben. Sieht halt ein wenig zerschnippelt aus.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Nutzungsbedingungen | Trollhilfe | Kommentar fehlt? | So gehen Abstände! | Smileys