Home Kontakt Impressum/Datenschutz Service-Portal Shop

Mit freundlichen Grüssen

Von

Danke!

Wir danken allen, die unserem lieben Verstorbenen

Dieter Meiermüllerschmidt

die letzte Ehre erwiesen und uns ihre Anteilnahme ausgedrückt haben.

Im Namen aller Hinterbliebenen

Gudrun Meiermüllerschmidt

Diese nicht ganz runde Danksagungsanzeige ist über unseren Tisch gegangen. Sie ist das, was vom handschriftlichen Entwurf der Hinterbliebenen nach langen Diskussionen innerhalb der Familie und aufgrund meines Vetos übriggeblieben ist. Ursprünglich sollte die Anzeige so aussehen:

Weiterlesen

Das Urnen-Mirakel

Von

Urnen werden häufig auch einfach per Post versandt. Es ist regional und von Fall zu Fall sehr verschieden, wie die Urne vom Krematorium zum Friedhof gelangt. Bei Friedhöfen, die in der gleichen Stadt liegen, übernimmt oft die Stadtverwaltung den Urnentransport. Da fährt dann ein städtischer Mitarbeiter die Urnen gesammelt zu den jeweiligen Friedhöfen und man rechnet dann pro Urne noch mal keck 50-100 Euro „Urnentransportkosten“ ab.

Weiterlesen

Der Lazarus-Effekt

Von

Dr. Dr. Rainer Erlinger ist ein kluger Mann, soviel läßt sich zumindest aus seinen Publikationen herauslesen.
In einer Kolumne des SZ-Magazins online nimmt er nun Stellung zu einer Urheberrechtsfrage, die auch für mich irgendwann mal interessant werden könnte. Und zwar genau an dem Tag, an dem sich mal ein Sargdeckel öffnet und die darin zur ewigen Ruhe gebettete Person mit mir redet und ich das Erzählte publizistisch weitergebe.

Weiterlesen

Saubillig und noch viel mehr

Von

Wir erinnern uns:

Bestattung billig zum Festpreis 399 Euro
(inkl. 1 Überführung, Totenhemd, Sarg und Ausstattung. Keine Beratung, zzgl. Friedhof und amtl. Gebühren, zzgl. Sterbeurkunden, zzgl. 120,- Euro und Krema bei Feuerbest., zzgl. sonstige Kosten. Änderungen auf Wunsch mögl.)

Ich habe bei diesem Bestatter mal angerufen und die übliche Geschichte erzählt. Alte Tante liegt ganz schlecht, könnte bald soweit sein und ich wolle mich mal wegen des günstigen Angebots erkundigen.

„Das beinhaltet dann aber auch wirklich alles, oder?“

„Ja, das ist komplett.“

„399 Euro sind wirklich günstig.“

Weiterlesen

Saubillig

Von

Heute sehe ich in einer Tageszeitung:

Bestattung billig zum Festpreis 399 Euro
(inkl. 1 Überführung, Totenhemd, Sarg und Ausstattung. Keine Beratung, zzgl. Friedhof und amtl. Gebühren, zzgl. Sterbeurkunden, zzgl. 120,- Euro und Krema bei Feuerbest., zzgl. sonstige Kosten. Änderungen auf Wunsch mögl.)

Das stinkt doch schon nach Mogelpackung!

Ich rufe da nachher man an und erkundige mich, was eine Bestattung wirklich unterm Strich kostet.

Sarg-Kalender, die Letzte

Von

Auf kein Produkt werde ich so häufig von meinen Lesern hingewiesen, wie auf den Sargkalender.
An jedem Tag, den Gott werden läßt, melden sich wenigstens sechs Personen und haben den ultimativen Sargkalender gefunden, auf dem sich zumeist mehr oder weniger hübsche Frauen auf Erdmöbeln räkeln.

Ich muß aber diese Illusion einmal grundsätzlich zerstören: Auf Särgen räkelt sich niemand, da liegen vorwiegend kalte Omas drin. Auch hatte bei uns noch nie jemand von Seiten der Belegschaft das Bedürfnis, sich in Unterwäsche auf einer unserer hölzernen Begräbnishüllen herumzuwälzen. Alles Illusion!

Hier berichtete ich schon im Oktober 2007 über einen solchen Kalender.