Home Kontakt Impressum/Datenschutz Service-Portal Shop

Requiem auf Bestellung

Von

Mal was anderes als ‚Ave Maria‘ oder ‚Time to say goodbye‘ gefällig?

Jetzt kann man sich sein persönliches Requiem komponieren lassen. Leserin Eva hat mich auf diese Seite aufmerksam gemacht.

Peter Wilhelm 10. Dezember 2014


2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Jessas, 20.000 Euro für ein Musikstück, das ich niemals hören werde… Ein bisschen sehr teuer.

    Naja, wer sich’s leisten kann…

Schreibe einen Kommentar

.


Nutzungsbedingungen | Trollhilfe | Kommentar fehlt? | So gehen Abstände!


Datenschutzerklärung