Gnadensee – Starker Krimi von Ingrid Zellner

Share this post by e-mail
You can enter up to five recipients. Seperate them with a comma.





The provided data in this form is only used to send the e-mail in your name. They will not be stored and not be distributed to any third party or used for marketing purposes.

An Jonas vierundzwanzigstem Geburtstag beginnt eine Serie von rätselhaften Ereignissen. Ihr Freund Dirk verschwindet spurlos.
In seiner Wohnung trifft sie auf einen völlig Fremden. Dirks Schwester findet in ihrer Mailbox eine seltsame Nachricht.
Und auch Dirks Studienkollege Brynjar ist plötzlich verschwunden.

Konstanz, Reykjavik, die Modedroge Crystal Meta und ein Tattoo-Studio spielen eine Rolle in dem spannenden Roman von Ingrid Zellner.

Es ist mir eine besondere Ehre, daß ich durch einige Ratschläge an dem Buch etwas mitwirken durfte. Deshalb habe ich von der Autorin auch ein signiertes Exemplar erhalten und stehe hinten bei den Danksagungen mit drin. Da freue und bedanke ich mich.

Wenn auch Du das Buch „Gnadensee“ haben möchtest, dann kannst Du es über die Links im unterstehenden Reklame-Kasten bestellen.
Achtung der Kasten ist rein kommerziell! Wenn Du über einen dieser Links bestellst, bekomme ich ein paar Prozente, die Autorin, der Verlag und Amazon verdienen auch noch Geld.
Wenn Du das nicht willst, klicke bitte keinesfalls auf einen der Links (Bild oder Textlink) im folgenden Kasten.1

-Anzeige-

Das Buch kann über diesen Link hier bestellt werden.

PDF erzeugen
Peter Wilhelm 8. September 2017

3 Kommentare von 138750.

  1. Bitte per Mail die Kontonummer, lieber Peter. Ich unterstütze Dich gerne bei der Abmahnung!

  2. Mann, ist das eine Scheiße! Ich wünsche dem Abmahner ein langsames Abfaulen der Hoden.

    Was den Verbrauch der Autos angeht allerdings: ich fahre einen Volvo V40 von 2004. Obwohl ich nicht schleiche, verbrauche ich 50-70 % der offiziellen Angaben. Waren die Schweden damals ehrlicher oder können die Leute nicht vorausschauend und sparsam fahren?

  3. Wahrscheinlich wird sich an dieser Abmahnwelle der vermutlich überwiegenden Versager-Anwälte (die zu doof und faul sind anständig zu arbeiten) solange nichts ändern, wie der Staat über Steuern usw. daran mitverdient. Die wären ja schön blöd das zu ändern.

    Wir kennen dass doch alle schon zur Genüge. Oh, die teuren 0190er Nummern, ja die schaffen wir ab. Als Ersatz gibt es 0900er Nummern, die man noch teurer machen kann.

    Nö, Werbeanrufe sind doch verboten. Ach, Sie haben doch was gekauft? Ja dann ist der Vertrag aber trotzdem gültig, die Widerspruchsfrist ist doch abgelaufen.

    Tja, leider können Sie nicht beweisen, dass jemand ihr „ja“ aus dem Telefonat in das „Verkaufsgespräch“ geschnitten hat. Das Abo müssen Sie bis zum Ende bezahlen. Und nicht vergessen, rechtzeitig zu kündigen, sonst verlängert es sich um ein Jahr.

    Dieses und Ähnliches kann man ja fast unendlich fortführen. Es scheint wirklich nur eine Richtung in Deutschland zu geben: holterdipolter bergab, aber im Eiltempo.

Schreibe einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Bitte beachte die Nutzungsbedingungen des Bestatterweblogs!

Du bist ein Troll? Fein! Dir kann geholfen werden. Klicke hier!

Dein Kommentar ist nicht erschienen? Dann klicke bitte hier für weitere Informationen!

Diese Smileys kannst Du nutzen, und das bedeuten die Zeichen oben in der Textbox.