Home Kontakt Impressum/Datenschutz Service-Portal Shop

Bestattung auf mehreren Etagen

Von

betten

Hallo,

mich beschäftigt seit einiger Zeit, wie eine Bestattung Übereinander abläuft. Wenn zum Beispiel Sohn X zur seiner Mutter mit ins Grab will, sie liegt seit 30 Jahren in dieser Grabstätte. Der Sohn möchte über seine Mutter beerdigt werden. Wie läuft das ab? Wird da die Mutter komplett wieder ausgebuddelt? Oder wird da aufgehört, wenn die Baggerfahrer merken, dass sie an etwas anstoßen. Weil Knochen sind ja sicherlich IMMER da, oder irre ich mich da? Ich bedanke mich im Voraus für Ihre Antwort und Zeit, die sie mir entgegen bringen.

Mit freundlichen Grüßen

Hallo,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Diese Frage habe ich schon mehrfach von verschiedenen Seiten beleuchtet und alles Notwendige bereits erklärt.

Schauen Sie doch freundlicherweise mal hier:

http://bestatterweblog.de/grablage-sarglage-hoch-bestattet-tief-bestattet-reste-vom-sarg/

http://bestatterweblog.de/zur-sache-knochenreste-im-grabaushub/

http://bestatterweblog.de/reihengrab-oder-familiengrab/

Sollten diese Artikel wider Erwarten Ihre Frage nicht beantworten, so scheuen Sie sich nicht, nochmals nachzuhaken.

Liebe Grüße

Peter Wilhelm

Peter Wilhelm 9. Oktober 2015


Schreibe einen Kommentar

.


Nutzungsbedingungen | Trollhilfe | Kommentar fehlt? | So gehen Abstände!


Datenschutzerklärung