Home Kontakt Impressum/Datenschutz Service-Portal Shop

Frage zu WordPress

Hallo Tom,
erst einmal ein dickes Lob für deinen Blog und schön, dass es dir wieder besser geht und du dich mit neuen Beiträgen zurückmeldest. Wie der Absender der heutigen Anfrage zum Thema Blogroll bin ich auch gerade dabei, mein eigenes Blog zu starten und hätte dir beinahe schon vor ein paar Tagen eine Mail geschrieben, habe dann aber gesehen, dass du mit Serendipity arbeitest, während ich mit WordPress eingestiegen bin. Nun, ermutigt durch die Blogroll Anfrage, die ich natürlich locker selbst beantwortet hätte, schreibe ich sie doch. Vielleicht kannst du ja trotzdem irgendwie helfen.
Deine Webseite hat etwas, was andere Blogs nicht haben und was ich persönlich total toll finde, und dass ist die Artikelvorschau. Gezeigt wird erst ein kleiner Teaser und nur bei Interesse kann man sich per Link „weiterlesen“ den Rest ansehen. Ich finde das klasse, da hierdurch der Blog nicht unnötig aufgebläht wird und man die Einträge sehr schnell überfliegen kann. Weißt du, ob dieses bei WordPress auch möglich ist, oder wo ich Informationen hierzu herbekommen könnte?
Einen lieben Gruß
S.

Hallo,

herzlichen Dank für Deine nette Mail.
Was Du haben möchtest, geht in WordPress ganz leicht.
Schreibe Deinen Artikel wie gewohnt und setze an der Stelle, an der Du zwischen „Anreißer“ und „Resttext“ eine Unterbrechung haben möchtest, den more-Tag.
Entweder klickst Du in WP oben in der Leiste an der entsprechenden Stelle auf „more“ oder Du schreibst (ohne die Leerezeichen!)
das hier exakt an diese Stelle:

< ! --more-- >

Herzliche Grüße

TOM
undertaker@europa-host.de

http://www.bestatterweblog.de

PDF erzeugen
Peter Wilhelm1. Juni 2012

19 Kommentare von 138905.

  1. Lieber Kommentarhausmeister,

    im Blog sieht man es nicht direkt, aber wenn man den Weblog im RSS reader abonniert hat, sieht man in dem Eintrag dies gesammte Mail die an den Untertaker geschickt wurde, plus Email, Nachname, internetadresse und co.

    Wollt ihr bestimmt ändern…

  2. Ja, war ein Fehler von mir.

    Der Kommentarhausmeister hat sich schon in seinen Turbodiesel geworfen und fährt zu allen 1.341 Feed-Abonnenten und kratzt die überflüssigen Informationen mit einem Leichengiftschaber persönlich von der Platte.

  3. Finde ich immer wieder genial, was manche Menschen auf sich nehmen (müssen), weil sie (nicht böse gemeint, das ist halt eine Frage dessen, was einem mehr liegt! Ich kann dafür z.B. nicht chinesisch sprechen!) nicht wissen, welche paar Wörter sie bei Google angeben müssten ;-)

  4. Scheißfahrerei, das Wochenende kann ich knicken.
    -kratz, schab-
    -grummel-
    So, der nächste auf der Liste…
    Wo ist nochmal Australien?
    Jesses, DA UNTEN!
    Muß mal den Scheffe anrufen.

  5. TOM, der Mann mit den Antworten auf alle Fragen im Leben.

    Meine Katze hat gerade ein Kaugummi gefressen. Soll ich ihr sagen, dass das einer mit Zitronengeschmack war, was sie gar nicht ausstehen kann?

  6. @ anders.
    NEIN, ich sage es deiner Katze auch nicht.
    Bin Hausmeister und kein „Katzenflüsterer“.
    -Wo ist der Flughafen nochmal?-
    -…Australien…-
    -…putz` mal schnell die 1.341 Festplatten, hat ER gesagt…-
    -grummel-
    -…ich bring` IHN um…-

  7. Hallo? Vielleicht hat Tom ja Austria gemeint und nicht Australien? Du kannst gerne vorbeikommen, aber ganz bestimmt nicht mit einem Leichengiftschaber!!!

  8. @ Pythia.
    Ich habe da noch ein alternatives Werkzeug zum Festplattenlöschen dabei.
    [img]http://t3.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcQ_Gun_ZkbaNM7t3qbSW1IhGdy1jST08zMMbVW4PPa3ALdmEoFP[/img]

  9. So, Australien hat es auch hinter sich.
    [img]http://blog.this.at/image.axd?picture=81/image_3.png[/img]
    Und hier mein asiatischer Hilfshausmeister der den restlichen pazifischen Raum datentechnisch betreut:
    [img]http://www.all-about-security.de/typo3temp/pics/016cc40410.jpg[/img]
    Grüße von DOWN UNDER.
    P. S.: @ Phytia: Noch wandele ich überirdisch dahin, nix mit „Six feet under“.

  10. Unsere neue Alternative zum Leichengiftschaber, vorgeschlagen vom asiatischen Hilfshausmeister:
    [img]http://t2.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcRoxLX5fbr_rY594FR7ApZDay0x2qQFyFRdPipYBkm38bfornqTDQ[/img]
    Testlauf demnächst in Austria (Österreich).

  11. @ Pythia.
    Die Globulianwendung zum Festplattenputzen hatte sich als nicht ganz so effektiv erwiesen da sie von manchen Laufwerken aus Glaubensgründen und wegen Traubenzuckerunverträglichkeit abgelehnt wurde.
    Aber ich habe es probiert, ehrlich.
    Deshalb der Rückgriff auf die altmodisch-elektromechanischen Methoden. Bewährt, allerdings sind gewisse Kollateralschäden nicht immer zu vermeiden. Siehe unten. Der RSS-Feed-Abo-Inhaber war leider etwas unkooperativ.
    Seine Nachbarn sind jetzt stinksauer.
    [img]http://cipha.net/wp-content/uploads/neo_ruins.jpg[/img]

  12. Das ist mit Abstand der abgefahrenste Blog den ich je gesehen hab und glaub mir ich sehe viele Blogs. Um nicht zu sagen sehr viele!

    Lg
    Christian

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Nutzungsbedingungen | Trollhilfe | Kommentar nicht erschienen? | Smileys