Home Kontakt Impressum/Datenschutz Service-Portal Shop

Der Postbote, der Wal, der Hase und die Schildkröte

Von

Sandy und Antonia lieben sich ja. Wenn es hart auf hart kommt, halten die beiden zusammen wie Pech und Schwefel. Das hält sie aber andererseits nicht davon ab, sich zu „fetzen“ wo immer es geht.
Ich weiß nicht, worum es ging, und ich will es auch gar nicht wissen, nur bekam ich mit, wie die beiden an meinem Büro vorbei gehen und Antonia zu Sandy sagt: „Schlampe!“ und Sandy konterte: „Fette Kuh!“

Dann blieben die beiden vor dem großen Büro von Frau Büser stehen, also schräg gegenüber von meiner Bürotür und diskutierten das dem Streit wohl zu Grunde liegende Frauenthema aus.
Am Ende gab Antonia dann folgende, durchaus auch als witzige Bemerkung bekannte, Argumentationskette von sich:

„Ja, okay, dann bin ich eben fett. Aber Deine Methode ist auch Quatsch. Wenn nämlich Laufen oder Radfahren gesund wären, dann müsste unser Postbote unsterblich sein. Auch so ein Wal schwimmt den ganzen Tag, ißt bloß Fisch und trinkt viel Wasser. Und was ist das Ergebnis – er ist fett.
Und so ein Hase, der springt und hoppelt den ganzen Tag und lebt höchstens 15 Jahre.
Eine Schildkröte jedoch tut nichts und bewegt sich ganz langsam und ruht sich den ganzen Tag aus. Und? Siehste, die lebt 150 Jahre. Und jetzt willst Du mir erzählen, dass mir viel Bewegung gut tut?“

Peter Wilhelm 28. Mai 2012


32 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Und diese Märchen von den Kalorien immer. Ich hab mir mein Essen ganz genau angeguckt.

    ICH HAB KEINE EINZIGE GESEHEN!!!

    Alles Lügen der Diätindustrie. Jawolle.

    Antonia for president. *g*

  2. DAS werd‘ ich meinem Vater sagen, wenn er mir mal wieder mit Sport auf die Nerven geht.
    DANKE Antonia :)!

  3. 🙂 Unglaublich…..das ist zu gei*!
    Dann brauch ich mir ja keine Gedanken machen wann ich wieder mal Sport mache. Nützen tut es ja anscheinend eh nichts! *lach*

  4. @ kall:

    Ich muss aber jeden Trip überleben, da ich die Unfälle anderer Leute dem Zentralverband melden muss. Diese Aufgabe darf ich nicht delegieren…

  5. Der Fall, dass ein tödlicher Unfall des Führers durch die Geführten gemeldet werden muss, ist in den Vorschriften nicht vorgesehen?

  6. Offenbar nimmt man an, das im ungünstigsten Falle eines tödlichen Unfalls der Führers, die anderen automatisch ebenfalls tot sein werden. Vielleicht springen sie aus Verzweiflung über den Verlust dem Verunfallten hinterher …

  7. Genau. Es wurde uns gesagt, dass der Führer die psychische Stütze der ganzen Gruppe sei…

  8. Antonias Logik ist bestechend … zumal Wale recht alt werden können (wenn man sie nicht jagen würde). Fußballer dagegen (zum Beispiel) haben keine hohe Lebenserwartung. Und die treiben ja nu wirklich ordentlich Sport, oder?

  9. Das darf ich meinem Mann nicht erzählen… sonst bringt er diese Argumente auch irgendwann.
    Aaaah nein, ich kann nicht anders. Werd ihm nachher den Artikel zeigen *roflmao*

  10. …und einige sind zum Teil Aasfresser, und Kröten wie ich kaufen ihr Aas im Supermarkt…

  11. Wieder was gelernt. Meiner Mutter Schildkröten fraßen nur Salat und Löwenzahnblüten. Dann und wann mal eine geachtelte Tomate.

  12. In unseren Haushalten kriechen ja meistens griechische Landschildkröten rum, vermutlich war es eine solche, die auch überwiegend vegarisch leben. Die nehmen aber auch gern mal Schnecken und Aas, wenn sie kriegen.

    Als Wasserschildkröten werden bei uns meist die Rotwangenschmuckschildkröten gehalten, leider oft genug ebenfalls rein vegetarisch, obwohl sie auch gern mal fleischliche Kost mögen, manche entwickeln sich gar zu reinen Fleischfressern.

  13. @ 20:
    Veganlebende Schriftkröten sind ein Gerücht. Im Garten lebens kommt gern mal ne Schnecke auf den Speiseplan, oder auch mal ein Löffelchen Fleisch. Nur Gurken und Tomaten ist nicht!!

  14. @20 (Smartdriverin): Was bitte sind Schriftkröten?
    @alle die gut zeichnen können, ich würde gerne mal eine Schriftkröte sehen, stell ich mir lustig vor 🙂

  15. (bearbeitet, die Red.)
    Der Postbote hat verschiedene Totfeinde, z.B. Ehemänner, Hunde und schwere Pakete, desweiteren macht etwas Gesundes nicht unsterblich sonst würden wir den ganzen Tag nur Äpfel essen.
    hmm… wenn Wale angeblich „Fett sind“ dann zeig dir mal nen Schlanken Wal 😉
    Hasen können bis zu 20 Jahre Alt werden, ausserdem muss man die Zeitspanne von unserem Leben auf das eines Hasen umrechnen.
    Last but not least chillt die Schildkröte nicht den ganzen Tag sondern betreibt zu 90% nur Fitness. Sie hat einen Panzer (Exoskellet) der alleine schon 30% ihres eigenen Körpergewichts ausmacht.
    Dieser weitgehend starre Knochenpanzer erfordert auch eine Anpassung der Atmung, die durch eine Bewegung der Extremitäten mit Hilfe von kräftigen Muskelpaketen unterstützt werden muss. Woraus folgt das eine Schildkröe von morgens bis abends nix anderes als Fitness und Atemübungen macht.

    Yeah, that’s SCIENCE folkz! 😀

Schreibe einen Kommentar

.


Nutzungsbedingungen | Trollhilfe | Kommentar fehlt? | So gehen Abstände!


Datenschutzerklärung