Home Kontakt Impressum/Datenschutz Service-Portal Shop

Heute live: DER SCHALTPARTNER KOMMT

Von

Falls jemand Zeit und Lust hat: Heute nachmittag komme ich mal wieder live im Fernsehen.
Sendung: Hier ab vier
Sender: Mitteldeutscher Rundfunk mdr
Zeit: ab 16 Uhr

Ich fahre aber nicht nach Leipzsch sondern bleibe brav in der Heimat und gehe hier ins nahegelegende SWR-Studio. Ich bin, so soll ich es dem Pförtner sagen, dann der ‚Schaltpartner‘.
Also ehrlich, nachdem mein Schwiegervater mich damals, als ich die Allerliebste kennengelernt hatte, zur ersten Begrüßung gefragt hat, ob ich jetzt der neue Teilzeitgefährte seiner Tochter sei, hat mich nie wieder jemand so liebevoll betitelt: Schaltpartner!
Das hat so was Romantisches.

Schalt mich aus, schalt mich ein,
lass dein Schaltpartner mich sein…

träller…

Peter Wilhelm 28. Mai 2012


22 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Um 16 Uhr mach ich gerade erst Feierabend 🙁
    Kann man sich das später noch im I-Net angucken?

  2. Hallo Tom,

    heut‘ hab ich Lust
    und ohne Frust
    widme ich dir
    meine Zeit ab vier.
    Gar nicht ironisch
    sondern ganz platonisch
    sei (m)ein Schaltpartner du,
    dann seh‘ und hör‘ ich dir zu.

    Bin sehr gespannt!

  3. aus dem Teilzeitgefährten wurde ein Full-Time-Jober;
    aus der Allerliebsten wurde zeitweise eine bösartige Hexe und und und …. irgendwann feiert man 100-jähriges Ehejubiläum (Kriegsjahre zählen doppelt!!)
    Das ist ein richtiges Wechselbad der Gefühle….
    Viel Spaß und eine erfolgreiche Sendung!!

  4. *klick* *klack*

    Ist Schaltpartner die Rache der Sender an den Zappern?
    __________

    Viel Erfolg!

  5. Auch in Arbeit, wünsche aber viel Spass und hoffe der Schaltpartner wird zum Schalkpartner, dann wird es noch lustiger.

  6. Dass so ein Fall (um den es da ging) wenige male mal passiert muss nen Sender nun wirklich nicht dazu bewegen, schon mal ein wenig Panik zu schüren…andererseits ist es vielleicht so, dass die Sendung gerade jene Leute, die schnell in Panik verfallen, mit dem Beitrag beruhigen wollte. Naja. Hast jedenfalls gut auf die Fragen geantwortet, finde ich.

  7. Es lebe das 21.ste Jahrhundert, hab mir grad den Spaß gegönnt, spontan online von der Arbeit aus auf meinen Videorecorder zuzugreifen und die Aufnahme zu programmieren. Ich wusste nicht sicher ob das wirklich geht, aber *hach* ich liebe diese Spielereien und die Aufnahme läuft…. Alternativ hätt ich ansonsten auch in der mediathek gesucht.

  8. Klasse Shirt, Tom 🙂

    Und mal ehrlich, wenn die Klappe doch eh zu bleibt beim Sarg: Warum deswegen so einen Aufriß machen …

    Tot sind beide, und die kriegen auch nicht mehr mit, wer nun um den Sarg rumsteht…

  9. Da sind wohl die Frühlingsgefühle bei Tom durchgeschlagen, dass er zum Dichter wird…

    Der Fernsehbeitrag war insgesamt relativ sachlich, was ja gerade beim Thema Fehler bei Bestattungen nicht immer so sein muss.

  10. Was war das denn für eine Grimasse, nach dem Satz „…dass die Bestatter in Deutschland ihr Handwerk verstehen und ihre Arbeit ordentlich machen.“?

  11. Wenn ich das richtig mitbekommen habe, ging da zwischen dem Studio in Leipzig und dem Studio Mannheim eine Diskussion, ob der Monitor vor mir besser links oder besser rechts stehen soll und ob der eingeblendete Wasserturm hinter mir auf der richtigen Seite ist.
    Als dann alles abgesprochen war und die Sendung lief, stellte sich heraus, daß die Leipziger ihr „mdr“-Zeichen genau über dem Schriftzug „Mannheim“ eingeblendet hatten. Darauf hatte mich jemand genau in dem Moment aufmerksam gemacht und deshalb hatte ich unwillkürlich den Mund verzogen.

  12. Hallo Tom!

    Ich war zum Zeitpunkt der Übertragung leider nicht präsent, aber es gibt ja die Mediathek. Watt warste gut, aber der Moderator , der Peter Imhoff kommt aus meiner Stadt, hat hier Abitur gemacht, wie ich Jahre vorher auch. Ich kenn Dich nicht persönlich, fühl mich Dir durchs Blog verbunden, und dann Euch beide in einer Sendung, wie „geil“ war das denn? Liebste Grüße von ELKE.

  13. Gestern gesehen; Kommentar von Tom sachlich wie erwartet – Profi halt. Gewundert habe ich mich über die Kameraeinstellung. Ich weiß zwar, dass du ein großer Mann bist. Aber musste der Kameramann deshalb so von unten den Blick auf deine Nasenlöcher richten???

  14. Gut gemacht! Sachlich und prägnant.
    Habe ich aber auch nicht anders erwartet.
    Über die „Grimasse“ hatte ich mich auch gewundert, ist aber nun aufgeklärt.

  15. ♫ Schalt mich ein und schalt mich aus,
    die Gefühle müssen raus,
    ganz egal was dann passiert, ich brauch Lieeebe… ♫

Schreibe einen Kommentar

.


Nutzungsbedingungen | Trollhilfe | Kommentar fehlt? | So gehen Abstände!


Datenschutzerklärung