Home Kontakt Impressum/Datenschutz Service-Portal Shop

Leichenwäscher

Von

Ich habe für mich herausgefunden, dass der Beruf des Leichenwäschers eine tolle Sache für mich wäre.
Der Umgang mit den leblosen, nackten Körpern würde mir Spass machen und ich habe gehört, dass das auch gut bezahlt wird.
Aber das Geld wäre mir nicht wichtig.
Stimmt es, dass alte, hässliche Menschen nicht mehr gewaschen werden müssen, das würde ich nicht gerne machen wollen.
Wo finde ich eine Anstellung?

Hoffentlich nirgendwo.

Verstorbene so herzurichten, daß sie anschließend ihrer Familie in einem würdevollen Zustand präsentiert werden können, das ist eine Aufgabe für jemanden, der Menschen liebt.
Man muß die kalten Toten nicht lieben, man muß die Arbeit mit den Verstorbenen nicht schön finden, aber man muß Menschen lieben, ihre Würde respektieren und den Toten und Lebenden einen Dienst erweisen wollen.

Wer hingegen nur Bock darauf hat, junge, nackte Menschen zu sehen, die leb- und wehrlos vor einem liegen, der sollte sich mal neu erden lassen.

PDF erzeugen
Peter Wilhelm 7. Juli 2014


22 Kommentare von 141329.

  1. Alte Menschen, achte stets, du bleibst nicht ewig Kind.
    Sie waren Einst, was Du jetzt bist
    und Du wirst sein, was Sie jetzt sind.

    Mit so einer Einstellung wie du sie hast, würde ich dich kostenlos,
    Lebendig begraben!

  2. Bitte, Tom, sag dass du die Anfrage erfunden hast. Dann wäre das nämlich herrlich schwarzer Humor, so wie er mir gefällt.

    Aber ich fürchte, nicht …

  3. Diese nekrophile Pfeife (egal ob m/w) sollte sich die Frage mal kräftig durchs Oberstübchen fegen lassen. Aber keinesfalls unter 9mm…

  4. Ach, ich freu mich immer, wenn auf solch kurzgedachte Anfragen in den Kommentaren so wohlüberlegte, weise, verstehend-verzeihende Antworten gegeben werden. Die motivieren einen Menschen doch, seine Werte neu auf den Prüfstand zu stellen.

    Ironie Ende.
    Salat

  5. Jaja, die gut bezahlten Leichenwäscher. Nicht umsonst heißt es im Volksmund: „Vom Leichenwäscher zum Millionär!“ – oder habe ich da was verwechselt?

    • Tierleichen. In nicht-veganen Restaurants befinden sich Reste von Tierleichen (teilweise mit Ausfluss, vulgo Bratensoße) auf den von den angehenden Millionären zu spülenden Leichenbehältnissen.

      Disclosure: Ich esse regelmäßig Leichen diverser Tiere, vor allem Hühner. Aus Rache. Die essen mir mein Müsli weg.

  6. Es würde Dir Spaß machen,junge,verstorbene Menschen zu waschen—-Spaß???Ich denke,Du bist sehr jung und hast nicht richtig überlegt,was Du schreibst.
    Weißt Du, zu meinem Beruf gehört es auch,daß wir verstorbene waschen,rasieren,mit der Lieblingscreme den Körper versorgen-umkleiden,schön herrichten,ich arbeite im Seniorenheim–das macht keinen Spaß–und das liegt nicht daran,daß unsere Menschen alt sind.Wir hatten auch schon junge Pflegefälle,die gestorben sind,es macht einen höchstens betroffen,während bei den alten töstlich ist,daß die ihr Leben gelebt haben.
    Es ist das letzte,das wir für diesen Menschen tun können,wir erweisen ihm/ihr letzten Liebesdienst,es hat was mit Respekt,Anstand zu tun,mit Wertschätzung diesem Menschen gegenüber und seinen Angehörigen,wir nehmen gemeinsam Abschied,feiern eine Aussegnung,wir begleiten den Sarg mit hinaus zum Leichenwagen-wenn der Bestatter unseren verstorbenen Schützling abholt.Und unsere Bestatter,die sind genauso wie wir,die interessieren sich für die Menschen,die lebenden,interessieren sich,wie der verstorbene,den sie versorgen gelebt hat,auch sie wollen nur eins:Letzte Ehre erweisen,ohne Respekt,Anstand und ein ganz großes Herz für Menschen geht das nicht.Überleg mal,ob es nicht doch etwas dumm war,was Du gefragt hast.Vielleicht verstehst Du es auch erst in ein paar Jahren-ich gebe die Hoffnung nicht auf;)
    Liebe Grüße,Altenpflegerin Michaela

  7. Meint der Fragesteller mit „Umgang mit den leblosen, nackten Körpern“ weibliche, nackte Körper im Alter zwischen 14 und 30? Ansonsten schließe ich mich der Mehrheit hier an, die Intention des Fragestellers ist ziemlich dubios und lässt sich mit „creepy“ nur unzureichend beschreiben.

  8. Tom,richtige Antwort!!!!!!!
    Hört sich ja an als will sich da einer aufgeilen.!!??
    Ich frage mich allenernstes was in manchen Hirnen vor sich geht.
    Habe mal vor langer Zeit gehört,in Bayern soll ein leichenwäscher Sex mit Toten gehabt haben. Aber weiß nicht ob das nicht nur eine Geschichte war…

  9. Mal abgesehen davon, daß der Fragesteller eine deutlich gestörte Grundauffassung vom gesellschaftlichem Umgang miteinander zu haben scheint:
    Wo ist eigentlich festgelegt, ab wann ein Mensch als „HÄSSLICH“ zu betrachten ist? Gibt es dafür eine DIN oder besser noch, eine APP?

  10. Dieser arme Mensch hat keine Vostellung davon, wie hart es sein kann in diesem Gewerbe tätig zu sein! Mit Spaß an der Sache hat das sicher nichts zu tun. Die Motive des Schreibers offenbaren sich mir nicht!
    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Nutzungsbedingungen | Trollhilfe | Kommentar fehlt? | So gehen Abstände! | Smileys