DIREKTKONTAKT

Frag den Bestatter

Womit werden Sargkissen gefüllt?

Hallo Tom,

kurze Frage;
aus welchem Material ist eigentlich die Füllung eines Sargkissens ?

liebe Grüße
Silke

In den meisten Fällen werden die Sargkissen aus logistischen Gründen leer und ohne Füllung ausgeliefert. Lediglich die Kissen von amerikanischen Truhensärgen oder Designersärgen, bei denen die Innenausstattung mit dem Sarg geliefert wird, sind die Kissen oft schon ab Fabrik gefüllt.

Mithin liegt es am einzelnen Bestatter, wie die Kissen gefüllt werden. In den allermeisten Fällen wird wohl Holzwolle oder Papierhäcksel zum Einsatz kommen. Manchmal wird auch eine Wattierung, Stofffetzen oder ähnliches verwendet.

In letzter Zeit wird auch immer häufiger trockenes Laub, Stroh oder Heu genommen.
Das hat aber mehr etwas damit zu tun, daß eine solche Füllung oder Sargeinstreu von den Kunden mit den Begriffen „natürlich, ökologisch und naturverbunden“ in Verbindung gebracht werden.
Zur reinen Zweckerfüllung reichen Papierschnipsel und Holzwolle.

Hinweis

In „Frag den Bestatter“ findest Du meine Antworten auf Fragen von Leserinnen und Lesern. Diese Fragen sind zum Teil Inhalte Dritter, die mich tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen. Es handelt sich also um meist nicht bearbeitete und nicht auf ihren Wahrheitsgehalt hin überprüfte Fragen Dritter. Für die Fragen sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich. Ich mache mir die Aussagen nicht zu eigen.
Ich erteile Auskünfte ausschließlich aufgrund meiner Erfahrung und erbringe keine Rechts-, Steuer- und Medizinberatung.


Lesezeit ca.: 1 Minute - Tippfehler melden - Peter Wilhelm 29. Juni 2012

Lesen Sie bitte auch:


Abonnieren
Benachrichtige mich bei
10 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
undertaker112
12 Jahre zuvor

ob jemand Holzwolle oder Papierschredder benutzt hängt in der Regel davon ab, was man hat – ich habe auch eine Schreinerei und darum kommen bei und Späne rein – oder es muß schnell gehen und der schwarze Anzug ist schon angezogen – dann gibts Aktenschredder

Zeo
12 Jahre zuvor

Welch praktische Entsorgung von geschredderten Geheimnissen. Dort hat bisher bestimmt niemand gestöbert (also im vergrabenen Sarg)

12 Jahre zuvor

Die Sargkissenfüllung variiert also. Laub im Herbst, Holzwolle im Sommer und Papierschnipsel vor der Steuerprüfung…

Gruß
Joe

look like death warmed up
12 Jahre zuvor

Na toll, da muss man noch auf einem unbequemen Kopfkissen liegen, wenn man tot ist. 😉 Also, ich würde gerne mein ergonomisch geformtes Spezialkissen mitnehmen. Ohne das kann ich nicht schlafen.

Christians Ex
12 Jahre zuvor

Kann ich nicht ne Wassermatratze wie zu Lebzeiten auch?? Wasser ist garantiert biologisch abbaubar. Und für da unten braucht man sicher nicht wie üblich ne Flasche Conditioner einzufüllen (damit es nicht umkippt, Anm.)

Konni Scheller
12 Jahre zuvor

Bah, Holzwolle. Das piekst doch.

12 Jahre zuvor

@Konni: Wir nehmen natürlich nur Wolle von freilaufenden Angora-Bäumen, ist doch klar.

brenda
12 Jahre zuvor

also wir nehmen seit jahren verpackungspopcorn – staubt nicht so wie geschreddertes papier und piekst auch nicht – hat sich bis heute noch keiner beschwert – grins – und riechen tuts auch noch gut ——
und bevor fragen kommen: weder gesalzen ( igitt ) noch gezuckert !
und – nee – wir haben keine grosse pfanne — wird fix und fertig geliefert

vbeth
12 Jahre zuvor

Moin, Holzwolle ist ein natürliches Produkt, piekt auch nicht, wenn man entsprechend feine Wolle bestellt, und wird bei uns nicht nur für die Kissenfüllung, sondern auch zwischen Sägemehl (Flüssigkeit aufnehmende Sargfüllung) und Laken als Sargmatratze verwendet.

Gruß Volkert

12 Jahre zuvor

im Totenhemd mit kratzigem Spitzenkragen auf Holzwolle und Sägemehl gebettet – ruhe sanft .. oder kratzig ?




Rechtliches


10
0
Was sind Deine Gedanken dazu? Kommentiere bittex
Skip to content