Home Kontakt Impressum/Datenschutz Service-Portal Shop

So sparen Sie bares Geld bei den Überführungskosten beim Bestatter

Überführungskosten beim Bestatter

Überführungskosten sind immer wieder Grund für Beschwerden.
Bestatter sind oft sehr phantasievoll, was die Abrechnung ihrer Fahrten anbetrifft.
Grundsätzlich dürfen sie für die Überführungskosten hohe Pauschalen und auch hohe Kilometerpreise abrechnen. Anschaffung und Instandhaltung der Spezialfahrzeuge sind teuer und die Aufrechterhaltung der Logistik ist es auch.
Aber gerade über diese Kosten machen sich die Kunden wenig Gedanken. Sie wissen grundsätzlich, daß Bestatterleistungen teuer sind.
Aber sie erwarten nicht, daß die Fahrten manchmal die Hälfte der Bestatterkosten ausmachen können, sie sind ja so selbstverständlich notwendig.

Ich sehe aber oft Bestatterrechnungen, auf denen für drei wirklich läppische Ortsfahrten fast 1.700 € abgerechnet werden. Das ist grob unverhältnismäßig.

Beispiel:

Sterbeort -> Bestatter
Bestatter -> Friedhof
Friedhof -> Krematorium

Zustande kommen solche Rechnungen, indem ein an sich schon properer Grundbetrag von 250 € für jede Fahrt noch mit 2 x Personalkosten á 90 € und einer 3 x anfallenden „gründlichen Desinfektion des Fahrzeugs“ zu je 120,- € aufgeplustert werden.
Weiterlesen

Darf ein Bestatter ins Krematorium seiner Wahl fahren?

Darf ein Bestatter in ein Krematorium seiner Wahl fahren, um dort die Verstorbenen einäschern zu lassen?

Bestatter A macht es meiner Meinung nach richtig: Er fährt die Verstorbenen in das nächstgelegene Krematorium.
Das sind von meinem Wohnort aus ca. 30 km. Das ist für ihn schnell und für die Angehörigen billiger.

Bestatter B macht es „schlau“ (zumindest im Sinne eines Geschäftsmanns).
Er fährt seine Verstorbenen in ein weiter entferntes Krematorium (ca. 50-60 km) und weigert sich,
das nächstgelegene anzufahren. Ist auch logisch. Mehr Kilometer, mehr Arbeitszeit, mehr Geld.

Rechtlich mag es ja legal sein, aber moralisch ist das schon ein wenig verwerflich?

Um die Frage in Hinblick auf die Kosten beantworten zu können, müsste man mal einen Blick auf die Rechnung von Bestatter B werfen.
Es dreht sich nämlich darum, ob der Bestatter die Krematoriumskosten als durchlaufenden Posten oder als eigene Leistung berechnet.
Er kann nämlich beides tun.
Es ist durchaus nicht unüblich, daß der Bestatter ein nahegelegenes städtisches Krematorium anfährt und dieses dann eine Rechnung stellt, die der Bestatter 1:1 an die Angehörigen weiterleitet bzw. weiterberechnet.
Weiterlesen

Bestatter müssen Preise inklusive Mehrwertsteuer angeben

MEHRWERTSTEUER NICHT ZUSÄTZLICH!

Menschen, die einen Bestatter aufsuchen, tun dies oft zum ersten Mal im Leben. Sie kennen die Gepflogenheiten nicht, sie wissen nicht, was sie erwartet und wie der Handel mit dem Bestatter abläuft. So fällt vielen gar nicht auf, daß Bestatter mitunter mit Nettopreisen arbeiten. Da ist ein Sarg mit 698,- € ausgeschildert, auf der Rechnung taucht er aber später mit 830,- € auf. Der Preisunterschied kommt dadurch zustande, daß noch die Mehrwertsteuer hinzugekommen ist.

Das darf der Bestatter aber nicht!
Auch für Bestatter besteht eine Pflicht zur Angabe von Endpreisen. Derjenige, der Endverbrauchern den Erwerb einer Ware oder auch die Inanspruchnahme einer Dienstleistung anbietet, hat Endpreise anzugeben.

Weiterlesen

Kein Unterhalt – Trotzdem Bestattungskosten

Wie ist es denn wenn der Erzeuger stirbt und man ein Jahr später vom Sozialamt Post bekommt.
Man soll innerhalb von zwei Wochen 2600€ zahlen für die Bestattungskosten?
Ich habe meinen Erzeuger nie kennengelernt…
Er hat nicht einen Cent Unterhalt gezahlt für mich…
Es gab mehrere Verhandlungen deshalb und er wurde sogar verurteilt.
Quasi ging er lieber in den Knast als für mich zu zahlen…
Und nun soll ich für seine Bestattung aufkommen ist das noch gerecht…
Ich frage mich, wo wir hier leben… und das obwohl seine Mutter und seine 9 Geschwister ja auch noch da sind.
….komme mir vor wie im falschen Film… kann man da noch irgendwas machen?

Weiterlesen

Sterbegeldversicherung auf die Töchter abschließen?

Hallo, Herr Wilhelm,

ich habe eine Frage und hoffe das ich es vernünftig und verständlich formulieren kann.

Unsere Mutter stammt aus einer Krebs vorbelasteten Familie. Sie selbst hat nur ein geringfügiges Einkommen und setzt kein Geld ein für irgendwelche Versicherungen oder vorsorgen. Da wir erlebt haben wie viel Streit das bringt wenn eine Beerdigung ansteht weil keiner für die kosten aufkommen kann, haben meine Schwester und ich überlegt eine Versicherung abzuschließen welche die Beerdigungskosten unserer Mutter abdeckt wenn etwas passieren sollte. Zur Zeit sieht es Gott sei dank nicht aus als würde in nächster Zeit etwas passieren aber wir haben z.b. an unserem Onkel gesehen das schnell alles anders aussieht.

Weiterlesen

Warum Bestatter am Telefon keine Preise sagen

Es ist am späten Abend. Bei einem Bestattungsinstitut klingelt das Telefon. Dank moderner Technik muß nicht immer einer zu Hause bleiben und das Telefon bewachen. Der Anruf wird an einem Mitarbeiter weitergeleitet, der Telefonbereitschaft hat.
Der Mann nimmt den Anruf an seinem Handy entgegen: „Bestattungen Möllersiepen, guten Abend.“

Am anderen Ende ist eine Frau, die nur rudimentär in der Lage ist, sich auszudrücken: „N’Abend, was kost?“

„Bitte? Ich habe Sie nicht richtig verstanden?“

„Unsern Vatter is gestorben, was kost das?“

„Mein Beileid. Zu den Kosten kann ich jetzt noch nichts sagen, dazu müßte ich mehr wissen.“

„Am 1. Dezember 1935 in Oppeln, das is heute Polen.“

„Wo ist denn Ihr Vater verstorben?“

„In Krankenhaus bei Euch.“
Weiterlesen

Bestattersuche – kostenlos guten Bestatter finden

Seit vielen Jahren bietet das Bestatterweblog.de schon die Bestattersuche an.
Es genügt, in das Suchfeld in de Seitenleiste einen Ortsnamen oder mindestens 2 Stellen der PLZ einzugeben.
Interessenten können so auf einfache Weise einen passenden Bestatter finden.

Ob es um einen aktuellen Trauerfall geht, oder ob man ohne aktuellen Sterbefall einen Bestatter sucht, um vielleicht eine Vorsorge abzuschließen, im Bestatterweblog.de wird man fündig.

Dabei garantiere ich,

Weiterlesen